Solltet ihr auf Videospiele mit Marvel-Superhelden stehen, gibt es heute eine gute Nachricht für euch: Sega wird die bereits bestehende Partnerschaft mit Marvel Entertainment weiter ausbauen. Die exklusive Lizenzvereinbarung umfasst laut eigenen Angaben nun auch die Rechte an der Entwicklung und Veröffentlichung von Spielen zu Marvels Hit-Franchises Captain America, Hulk und Thor, nachdem schon Titel auf Basis des beliebten Superhelden-Franchises Iron Man entwickelt werden, das 2008 in die Kinos kommen soll.

Aufgrund der mehrjährigen weltweiten Vereinbarung wird SEGA demnach Titel für Konsolen, Handhelds und PC entwickeln, die sowohl auf den klassischen Comics als auch auf geplanten Kinofilm-Umsetzungen zu den weltbekannten Superhelden basieren.

" Videospiele sind das ideale Medium, um die Anziehungskraft und Spannung unserer Superhelden-Franchises zu zeigen", so David Maisel, Chairman der Marvel Studios. " SEGA ist einer der innovativsten Spieleentwickler der Branche und wir freuen uns über die Partnerschaft, um Captain America, Hulk und Thor in die Videospiel-Arena zu holen. Die Franchises basieren auf Dreien der beliebtesten Marvel-Charaktere und sind wie gemacht für fesselndes Gameplay. Wir haben SEGAs Leidenschaft für das Marvel-Universum bereits zu Beginn der Entwicklung des Iron Man-Videospiels erkannt und wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit SEGA in den kommenden Jahren, um das Potenzial dieser Franchises im Bereich interaktive Unterhaltung zu maximieren".