Möglicherweise erscheinen auch Titel der SEGA Saturn Konsole erneut in digitaler Form.

SEGA - Denkt über Neuveröffentlichungen von Saturn-Spielen nach

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSEGA
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 5/61/6
Auch Sonic durfte auf dem Saturn nicht fehlen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Über Nintendos Virtual Console lassen sich bereits Spiele des Sega Mega Drive (Sega Genesis in den USA) und Sega Master System herunterladen. Für dieses Jahr wurden außerdem die Dreamcast-Umsetzungen von Sonic Adventures und Crazy Taxi für XBL und PSN angekündigt. Doch was ist mit dem Sega Saturn, der ebenfalls einige populäre Spiele hervorgebracht hat?

Yosuke Okunari, Produzent der Dreamcast-Neuveröffentlichungen, hat dazu Folgendes zu sagen: „Global gesehen war das Mega Drive und die Dreamcast sehr bekannt, der Saturn hingegen unbekannt. Zu dieser Zeit waren PlayStation und Nintendo 64 ein Erfolg in Übersee, aber um ehrlich zu sein, der Saturn war es nicht. Deshalb entschieden wir uns für die Dreamcast.“

„Es ist ja nicht so, dass wir den Saturn ignorieren, was man anhand von Nights Into Dreams [NIGHTS: Journey of Dreams] und anderen portierten Titeln glaub ich sehen kann.“

Ganz ausschließen will Okunari weitere Saturn-Spiele zudem nicht. „Was wir zu diesem Zeitpunkt angekündigt haben sind fortlaufende Veröffentlichungen von Spielen, die auf der Dreamcast erschienen sind. Davon abgesehen denken wir natürlich über Portierungen von Saturn-Spielen nach. Die Sega Ages-Remakes und Virtual Console-Titel waren auch separate Projekte. Es ist nicht so, dass wir nicht die Absicht haben Saturn-Titel zu portieren, deshalb teilt uns eure Wünsche mit.“

Welche Klassiker würdet ihr denn gerne wiedersehen?