Der Download-Titel Section 8: Prejudice bekommt bald neue kostenlose und kostenpflichtige Zusatzinhalte. Auch die PSN-Veröffentlichung des Shooters steht noch an.

Section 8: Prejudice - Neuer DLC und Spielmodus angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 19/261/26
Descolation holt die Kämpfe in eine Wüstenregion
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Am 13. Juli erscheint das „Frontier Colonies Map Pack“ über Xbox Live Arcade für 320 Microsoft Points. Die PC-Version des Kartenpakets folgt schließlich am 27. Juli für 3,99 US-Dollar. Enthalten sind zwei neue Karten, die on- und offline gespielt werden können: Descolation, eine Wüsten-Map, und Overseer, ein Militärgelände.

Einen Termin gibt es für den kommenden Skirmish-Modus noch nicht, aber er wird kostenlos verfügbar sein. In dieser Team-Deathmatch-Variante werden Siegpunkte ausschließlich durch Abschüsse und erledigte Missionen verdient, Kontrollpunkte können nicht erobert werden.

Nähere Informationen zum Spielmodus will TimeGate bald bekanntgeben, ebenso wie über den Release von Section 8: Prejudice im PlayStation Network, der noch immer für den Sommer geplant ist.

Section 8: Prejudice - Screenshots zum Frontiers Colonies Map Pack

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (7 Bilder)

Section 8: Prejudice - Screenshots zum Frontiers Colonies Map Pack

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 19/261/26
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Section 8: Prejudice ist für Xbox 360, seit dem 05. Mai 2011 für PC und seit dem 27. Juli 2011 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.