Mit Worlds of Wander / Secret Spaceship Club entwickelt Tom Hall derzeit einen geistigen Nachfolger zum 'Jump & Run'-Klassiker Commander Keen. Zumindest versucht er es, denn finanziert werden soll das Projekt erst noch - und wie zu erwarten natürlich über Kickstarter.

Skeptisch sollte man hier aber bleiben, schließlich ist es schon das zweite Kickstarter-Projekt von Tom Hall. Zuvor versuchte er gemeinsam mit Brenda Brathwaite (Frau von John Romero und Schöpferin von Wizardry 8) Geld für ein klassisches RPG-Projekt zu sammeln, stampfte das Projekt aber während der Kickstarter-Kampagne ein.

Für Worlds of Wander will Tom Hall, Mitgründer von id Software und unter anderem bekannt für Klassiker wie Doom und Wolfenstein 3D, 400.000 US-Dollar einnehmen. Doch was ist World of Wander überhaupt? Es ist in dem Sinne kein Spiel, sondern grob ausgedrückt ein Level-Editor, mit dem sich eigene Spiele erstellen lassen.

Und mit diesem will Tom Hall den geistigen Nachfolger zu Commander Keen entwickeln und mit ins Paket legen: Secret Spaceship Club. Worlds of Wander soll simpel aufgebaut sein und es ermöglichen, seine Werke zu teilen - genauso, wie man es heutzutage mit Musik und Fotos mache. Hierbei will Hall erreichen, dass sich eine komplette Community um World of Wander bildet.

Erscheinen soll World of Wander nicht nur für den PC, sondern auch Mac, Linux und iOS.

Secret Spaceship Club erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.