'Scurvy Scallywags in The Voyage to Discover the Ultimate Sea Shanty: A Musical Match-3 Pirate RPG', das neue Spiel von Ron Gilbert, hat wahrlich einen langen Namen. Dass er daran arbeitet, enthüllte er bereits vor einiger Zeit.

Nun, nach seinem Weggang von Tim Schafers Team Double Fine und den Arbeiten an The Cave, ging der 'Monkey Island'-Schöpfer näher auf sein Spiel ein. Wie der Name bereits sagt, handelt es sich dabei um ein piratenstarkes Match-3-RPG.

Als man vor ein paar Jahren Realms of Gold entwickelte und damit das Konzept eines Match-3-RPGs aufgriff, wurde es vom damaligen Publisher abgelehnt. Niemand wolle einen solchen Titel spielen. Natürlich erschien mit Puzzle Quest: Challenge of the Warlords ein Jahr später dann ein Spiel, das ebenfalls das Konzept aufgriff und ziemlich erfolgreich war.

Mit der Zeit hatten er und DeathSpank-Co-Schöpfer Clayton Kauzlaric das Konzept weiter überarbeitet und einen Weg gefunden, dass es besser funktionierte. Der Unterschied zu den anderen Match-3-RPGs ist, dass sich das Spielfeld quasi in die Richtung verschiebt, in die man die Steine auflöst, während sich auf dem Spielfeld die eigene Figur (Pirat) befindet. Der Pirat kann mit allerlei Items ausgestattet werden, die sich freispielen oder auch kaufen lassen, wie etwa Hüte oder Schiff., auf dem Piratensongs gesungen werden.

Piraten plus Ron Gilbert ergibt meist eine kultige Mischung. Ob es aber auch das iOS-Spiel mit dem langen Namen schaffen wird, bleibt abzuwarten. Wenn alles glatt läuft, erwartet Gilbert den Release in etwa einem Monat.

Scurvy Scallywags in The Voyage to Discover the Ultimate Sea Shanty: A Musical Match-3 Pirate RPG erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.