Mal abzählen, in welchem Spiel gibt es die meisten Comic-Superhelden und Bösewichte? Da wäre Marvel Ultimate Alliance 2, in dem man satte 96 Charaktere zur Auswahl hat. Das übertrifft das Facebook-Spiel Marvel: Avengers Alliance locker mit 136 Charakteren. Jetzt kommt mal ein DC-Spiel an die Reihe, nämlich DC Universe Online mit 162 Charakteren. Wiederum geschlagen von Marvel Super Hero Squad Online mit 167 Charakteren. Hm, Wahnsinn, 167 Charaktere? Das klingt nach einem riesigen Haufen - bis jetzt. Denn 5th Cell, der Entwickler aller bisherigen Scribblenauts-Spiele hat ein neues Spiel in der Pipeline. Na klar, Scribblenauts natürlich, besser gesagt Scribblenauts Unmasked. Und darin geht es um Charaktere aus dem DC-Universum. Allen Charakteren. Wir sprechen hier also von mehr als 2000(!) DC-Helden und Bösewichten.

Wer Scribblenauts schon einmal gespielt hat, wird das Spielprinzip schon kennen. Der Spieler steuert einen Charakter namens Maxwell durch unzählige Aktions- und Puzzlelevel und löst die gestellten Aufgaben dadurch, dass er Namen eingibt, woraufhin die dazugehörigen Objekte erscheinen und hoffentlich dabei helfen, das Level zu meistern. Der Fantasie sind dabei wirklich so gut wie keine Grenzen gesetzt. Ob man allerdings beispielsweise mit einem Zombie an einen Stern auf einem Baum kommt, bleibt Ansichtssache.

Da 5th Cell als Publisher für Scribblenauts schon immer Warner Bros. Interactive hatte, war es eigentlich schon fast logisch, dass mal ein Scribblenauts im DC-Universum erscheinen würde, denn Warner Bros. Interactive besitzt ja auch die Rechte daran. Dass 5th Cell allerdings tatsächlich versuchen würde, jede noch so unwichtige oder abstrakte Figur mit in das Spiel zu integrieren, zeigt den Enthusiasmus des Entwicklers.

"Zu Beginn hatten wir 1200 Charaktere," so Caleb Arseneaux, Senior Producer bei Scribblenauts Unmasked. "Dann fanden wir aber immer mehr Charaktere und immer mehr Variationen von ihnen und so hatten wir schlussendlich mehr als 2000 Charaktere."

Diese riesige Menge passe aber auch zum Spielprinzip von Scribblenauts, in dem es dem Spieler ermöglicht werden soll, alles nur Erdenkliche erscheinen zu lassen. Und wer weiß, manch ein DC-Fan erinnert sich sicherlich noch an Matter Eater Lad, dessen Superkraft darin besteht, alles, wirklich alles essen zu können. Der könnte dann mögliche Hindernisse in Scribblenauts Unmasked einfach wegmampfen. Oder Danny the Street, buchstäblich eine Superheld-gewordene Straße, später entwickelt er sich noch zu Danny the World, um dann zu Danny the Brick (Danny der Ziegelstein) zu werden. Und ganz ultimativ natürlich Ambush Bug, dessen Fähigkeit darin besteht, sich zu den umöglichsten Zeiten an den unmöglichsten Orten aufzuhalten. Wie man das in Scribblenauts Unmasked zum eigenen Vorteil verwenden will, wird sich zeigen. Ideen gibt es sicherlich viele bei diesen obskuren Gestalten.

Die unglaubliche Anzahl an Charakteren rührt aber auch von den unzähligen Variationen der einzelnen Figuren her. So gibt es allein von Batman 33 Variationen und wahnsinnige 130 Green Lanterns. Das ist aber noch nicht alles. 5th Cell hat auch einen Hero Creator eingefügt, mit dessen Hilfe es möglich ist, seine Lieblingscharaktere auszuwählen und miteinander zu kombinieren, um somit völlig neue Superhybriden zu schaffen, die man dann auch online untereinander tauschen kann. Beispielsweise kann man einen Superhelden mit einem Zombie kombinieren und erhält dann eine Zombieversion des Superhelden, der, wenn man ihn zusammen an einem Ort mit anderen, normalen Superhelden verfrachtet, langsam aber sicher alle infiziert. Quasi die spielbare Version von Marvel Zombies, nur eben mit DC-Charakteren.

"Am meisten gespannt bin ich darauf, wie die Leute unseren Hero Creator verwenden werden und was für Superhelden und Bösewichte sie erschaffen und online miteinander teilen werden. Es wird unglaublich sein, zu sehen, was die Leute mit ihrer Vorstellungskraft und den Werkzeugen, die wir ihnen geben, anstellen werden."

Zudem hat 5th Cell alle Levels nach DC-Orten designt, um das DC-Feeling perfekt einzufangen. Man muss sich also nicht wundern, wenn man sich plötzlich im Bat Cave wiederfindet.

Das klingt doch wirklich sehr spannend und vor allem sehr spassig. Bekanntlich besitzen lebendige Objekte in Scribblenauts ja über eine gewisse Intelligenz und einen eigenen Charakter. Zaubert man also Superman hervor und stellt ihn Doomsday gegenüber, dürfte es nicht lange dauern, bis sie aufeinander einschlagen, wie man auch im Trailer sehen kann. Einen Krieg der Superhelden gegen Bösewichte anzetteln? Kein Problem!

Ob 5th Cell es tatsächlich geschafft hat, alle existierenden Superhelden und Bösewichte inklusive deren Variationen in Scribblenauts Unmasked unterzubringen, wird sich zeigen müssen. Aber wer macht sich schon die Mühe, jeden Namen einzutippen? Das übernimmt dann sicherlich der Journalist Victor Sage alias The Question, ein Superheld, der zwar über keine Superkräfte verfügt, aber dank einer künstlichen Haut, die seine Gesichtszüge verdeckt und mit einem Trenchcoat bekleidet, kriminelle Machenschaften und dunkle Konspirationen aufspürt und mit brutalster Gewalt niederstreckt. Einen ähnlichen Charakter gibt es in DC-Comics Watchmen - Rorschach, der nach The Question designt wurde. Ihr seht, es gibt noch viel zu entdecken in Scribblenauts Unmasked.

Fans von Scribblenauts und DC dürfen sich den Erscheinungstermin schon einmal dick im Kalender anstreichen. Erfreulich, auch 'Wii U'-Besitzer sollen bedient werden.

Ein weiteres Video

Scribblenauts Unmasked ist für 3DS und Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.