Wie IGN von vertrauenswürdigen Quellen erfahren haben will, steht der nächste Ableger der beliebten Scribblenauts-Serie schon in den Startlöchern. So soll bereits Ende dieses Jahres der mittlerweile vierte Teil der Reihe auf den Markt kommen - mit diesem Namen: Scribblenauts: Unmasked. Das Spiel soll komplett um die DC-Lizenz herum entwickelt werden, mit von der Partie seien unter anderem Aquaman, Black Manta, Harley Quinn und Mr. Freeze, zudem sollen Wayne Manor, Batcave und Atlantis als Umgebungen dienen.

Scribblenauts - Gerüchte um neuen Ableger mit Untertitel "Unmasked" und DC-Lizenz

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 1/91/9
Ein viertes Scribblenauts soll schon vor der Tür stehen, dabei haben wir noch nicht einmal Unlimited bekommen!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einer frühen Version gäbe es beispielsweise ein Rätsel, bei dem Max - der Protagonist der Serie - und Robin zusammenarbeiten müssen, um Killer Croc zu erledigen. Die Lösung sei ein Sandwich mit Dynamit, welches die Bestie dann fressen würde. In einem anderen Level solle man mit Röntgenstrahlung herausfinden können, welche von mehreren Figuren der echte Clayface ist - dieser kann sein Aussehen ändern.

Angekündigt werden soll Scribblenauts: Unmasked auf der kommenden E3 für PC, Wii U und 3DS. Die Systeme sind die gleichen wie beim Vorgänger Scribblenauts Unlimited, auf welches wir Europäer nach wie vor warten müssen. Die PC-Version ist zwar seit Februar via Steam zu haben, Nintendo hat die Wii-U- und 3DS-Fassungen allerdings ohne die Nennung von Gründen auf unbestimmte Zeit verschoben. Seitdem haben wir nichts mehr vom Spiel gehört; dabei könnte gerade die Wii U ein neues Spiel dringend gebrauchen.