Scorpion: Disfigured - Infos

Im futuristischen Ego-Shooter Scorpion spielt man einen Geheimagenten in Südosteuropa und dem Mittleren Osten. Dabei verfolgt man die Zerschlagung einer Organisation, die an einem Virus arbeitet, mit der Menschen zu willigen Selbstmordattentätern gemacht werden. Eine junge Wissenschaftlerin flieht aus dem gigantischen Industriekomplex, der über Sarajewo thront wie eine monströse mittelalterliche Burg.

Und sie berichtet von Menschenversuchen, der Entwicklung eines Virus, der aus friedlichen Menschen willenlose Selbstmordattentäter machen soll – und einem Kampfanzug, der seinem Träger unglaubliche Fähigkeiten verleiht. Man würde ihr vielleicht nicht glauben, wenn es ihr nicht gelungen wäre, einen Prototypen des Anzugs zu stehlen. In Washington gibt es einen Geheimdienst, von dem nicht einmal der Kongress und der Senat wissen. Ein Special Agent wird beauftragt, die Aussagen der Wissenschaftlerin zu überprüfen. Seine Waffen: der Prototyp des Anzugs. Und die Ortskenntnis der Wissenschaftlerin.