Wirtschaftlich steht SCi, der Mutterkonzern von Eidos, derzeit nicht sehr rosig da. Aus diesem Grund kamen immer wieder Übernahmespekulationen auf, die jedoch im Januar ihr Ende fanden, als bekannt wurde, dass alle Interessenten abgesprungen wären. Inzwischen wird jedoch schon wieder munter spekuliert, ob nicht Time Warner, Infogrames oder Ubisoft SCi übernehmen werden.

Der Aktie haben diese Gerüchte schon einmal wieder auf die Beine geholfen. Diese legte nämlich gleich einmal um 20,4 Prozent zu.