Bereits im Film Scarface war Tony Montana, gespielt von Al Pacino, kein Mann der halben Sachen. Warum sollte er sich also nun mit der Unterwerfung der "halben" Videospielplattform-Welt zufrieden geben? Und genau deswegen knöpft er sich jetzt in Scarface: The World is Yours nach dem PC, der PS2 und der Xbox anscheinend auch die Wii vor.

Wenn man der Quelle dieser Meldung - dem britischen Nintendo Magazin N-Gamer - dabei Glauben schenken darf, wird die Übernahme der Konsole mafiatypisch nicht gerade zimperlich ausfallen. Denn nimmt Tony Montana wie im Film die Kettensäge zur Hand, legt euch der Wiimote die Kontrolle darüber wiederum direkt in die eurige. Und während ihr so eure Finger vor dem Bildschirm fliegen lasst, fliegen auf dem Bildschirm hingegen Beine und Köpfe - untermalt durch den wuchtigen Sound der Kettensäge aus den Wiimote internen Lautsprechern.

Die restliche Steuerung soll sich unterdessen im Großen und Ganzen am schon erhältlichen Titel Red Steel orientieren - neben Scarface: The World is Yours ein weiteres Paradebeispiel für Nintendos Bestreben, die Wurzeln seines "Für die ganze Familie"-Fluchs und Segens etwas zu stutzen?

Scarface: The World is Yours ist für PC, PS2, XBox und seit dem 06. Juli 2007 für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.