Anfang 2017 wurde Scalebound, als Exklusivtitel für die Xbox One geplant, endgültig eingestampft. Doch dieses "endgültig" soll nicht für immer gültig sein, wie die Seite Nintendo Insider berichtet. Demnach könnte Scalebound auf einer anderen Konsole sein Comeback feiern.

Kommt Scalebound doch noch zurück?

Scalebound - E3 2016 Stage Demo2 weitere Videos

Die Seite bezieht sich dabei auf Insider-Quellen, die anonym verbleiben wollen. Jedoch bestätigt der Autor, dass es sich hierbei um vertrauenswürdige Quellen handelt. Sie behaupten, dass Scalebound wieder auf den Schreibtischen der Entwickler liegt. Nur soll dieses Mal ein Exklusivtitel für die Nintendo Switch aus dem Rollenspiel werden. Das wäre zumindest rechtlich möglich, da Microsoft die IP trotz eines erneuten Markeneintrags nicht genutzt hat und somit fallenlassen musste. Allerdings behandeln wir das Ganze als Gerücht, da es keine wirklichen Beweise für die Wiederbelebung durch Nintendo gibt.

Ein Held und sein Drache

Kommt Scalebound wirklich zurück?

In Scalebound - so wie es damals auf der Xbox One erschienen wäre - hätten wir Drew gespielt, der die Welt von Draconis erkundet. An seiner befindet sich dabei der Drache Thuban, der durch ein magisches Band an ihn geknüpft ist. Stirbt Drew, segnet auch Thuban das Zeitliche und umgekehrt. Thuban sollte dabei von einer KI kontrolliert werden, der wir mit Drew kurze Anweisungen über Kommandos gegeben hätten.

Scalebound ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.