Entwickler 5 Lives Studios startete eine Kickstarter-Kampagne, mit der man mindestens 350.000 Pfund für den geistigen Syndicate-Nachfolger Satellite Reign einnehmen möchte. Involviert ist der Schöpfer von Syndicate Wars.

Beschrieben wird Satellite Reign als klassenbasiertes Echtzeitstrategiespiel, in dem man die Steuerung von vier Agenten übernimmt und um die Kontrolle einer Cyberpunk-Stadt kämpft. Die Agenten verfügen jeweils über unterschiedliche Fähigkeiten und können mit einer Vielzahl an Waffen, Items und Augmentierungen ausgestattet werden.

Gewalt muss aber nicht im Mittelpunkt stehen, stattdessen kann man auf mehrere Arten und Weisen vorgehen. Beispielsweise lassen sich Einrichtungen hacken, um die Infrastruktur der Gegner zu zerstören, ohne dass diese jemals von derartigen Angriffen Wind bekommen.

Auch lassen sich Wissenschaftler erpressen und Ärzte entführen, um die eigene Technologie bzw. Augmentierungen zu verbesseren. Oder aber man nutzt die neutralen Implantate von Menschen, um sie für eigene Zwecke zu missbrauchen.

In Satellite Reign kontrollieren Großunternehmen die Regierungen, was natürlich ganz im Sinne der Reichen und Mächtigen ist, während die Armen ganz unten leben. Ihr schließt ech einer mysteriösen Organisation an und entscheidet darüber, ob ihr gegen die Mächtigen ankämpft und den Armen helft oder ob ihr doch lieber selbst die Macht ergreifen wollt.

Ein weiteres Video

Satellite Reign ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.