Urpsrünglich erschient das Musikspiel Samba de Amigo für Segas Dreamcast, doch seit wenigen Wochen ist es auch für die Wii-Konsole erhältlich. Das Spiel ist alles andere als gewalttätig und eher als Partyspiel für einen Familienabend zu sehen.


Jetzt meldete sich der Tierschutzbund PETA zu Wort und wetterte gegen die Werbespots, die für das Spiel im Umlauf sind. In den Videos ist ein echter Affe zu sehen, der mit Maracas im Takt schwingt.

PETA ist das allerdings ein Dorn im Auge und wies Sega darauf hin, dass die Affen für solche Werbemaßnahmen harte Zeiten durchlaufen. Sie werden sehr früh von ihren Müttern getrennt, müssen erniedrigende Tricks lernen, und bekommen bei Nicht-Gehorchen Stromschläge. Sega entfernte sofort die Werbespots von ihrer Website und meinte, dass sie nie wieder Werbung mit Affen machen werden.

2 weitere Videos

Samba de Amigo ist für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.