Siehe da, nun erfahrt ihr endlich, wovor Bosco so eine Angst hat: Mariachis. Folgt dem Musikvideo, das Bosco tragischerweise nicht überlebt. Keine Panik, ihr könnt ihn immer noch retten. Sprecht dafür zuerst mit dem „alten Mariachi“ Pedro, der euch wichtige Informationen über seine Arbeit gibt. Schaut euch danach den Drucker links von der Ausgangstür an und geht durch genau diese Tür aufs Hauptdeck. Folgt dem Treiben der Mariachis und schnappt euch anschließend die „Peinliche-Idole-Zeitkarte“. Schwatzt mit den beiden Mariachis alle verfügbaren Dialogoptionen durch, steckt die Karte in den Slot beim Fahrstuhl und rauscht ins Jahr 2006. Unterhaltet euch mit euren Abbildern, stapft hinüber zur Zeitmaschine und macht euch auf eine Überraschung gefasst.

Sprecht mit Vergangenheits-Sam, der erfahren möchte, wie er auf den Mond kommt. Redet ihm ein, er brauche dafür den Schraubenzieher, und überlasst ihm das kleine Hilfsmittel im Austausch gegen den Plattenvertrag. Hups, das war wohl nichts. Startet einen weiteren Dialog und sagt, dass er überdies eine zeitreisende Telefonzelle von Agent Superblocko braucht, und folgt der Sequenz, in der die Vergangenheitsformen von Sam und Max in die Zukunft reisen.

Sobald sie wieder zurück sind, versucht ihr nochmals, Sam den Schraubenzieher anzudrehen (ihr könnt auch jeden anderen Gegenstand wählen). Er wird diesmal drauf eingehen und euch den begehrten Schallplattenvertrag aushändigen. Den behaltet ihr nicht lange, sondern gebt ihn dem Kapitän-Mariachi, der Sam und Max den Weg freimacht. Jetzt müsst ihr den Horchposten-Mariachi schachmatt setzen; reist dafür ins Oval Office des Jahres 1963, klickt auf den Kalender neben dem Präsidentenschreibtisch und stellt das Datum auf den 6. September ein. Stellt Superball die Frage, ob heute sein Geburtstag sei, und folgt anschließend der Zwischensequenz, in der der Horchposten-Mariachi auftaucht. Rennt schnell zum Aufzug und macht euch ohne den Kerl aus dem Staub.

Sam & Max Season 2: All-Zeit bereit - Ice Station Santa Trailer5 weitere Videos

Nun steht euch nur noch einer der Musiker im Weg, dem ihr von seinem eigenen Tod berichten müsst. Hierfür macht ihr euch über die Büro-Zeitkarte auf die Socken zum Sam-&-Max-Büro des Jahres 2008, wo ihr den Korken aus dem Inventar in den Modellvulkan vor dem Rattenloch stopft. Danach geht's ins Jahr 2108, wo ihr an der Pinnwand von Pedros Tod erfahrt. An Bord des Raumschiffs steckt ihr ihm die Todesanzeige zu und schaut euch nochmals den Drucker an. Fragt die Schiffs-KI nach einer weiteren Zeitkarte, die sie für euch ausdruckt. Kombiniert diese anschließend mit dem Fahrstuhl und unterhaltet euch am folgenden Ort mit Opa Flügelich. Macht ihm mit dem Ei aus dem Inventar eine Freude und geht mit dem vorlauten Tier im Schlepptau zurück auf das Raumschiff.

Präsentiert Pedro euren Federfreund, was eine Zwischensequenz nach sich zieht. Sobald ihr wieder die Kontrolle habt, drückt ihr den riesigen roten Brückenknopf und nach einer weiteren Zwischensequenz den Saugknopf; kombiniert abschließend die Teerkuchenprobe mit der Zeitsteuerung. Nach einem letzten Direktklick auf Bosco ist die vierte Episode überstanden und euer Freund gerettet.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: