Folgt den Gesprächen und schwatzt anschließend mit den Moai, um euren nächsten Auftrag zu erhalten: nicht weniger als die Rettung der gesamten Insel. Schaut euch nun alles auf der rechten Seite der Insel an, insbesondere den Brunnen, die beiden Gongs sowie die Dreiecke links und rechts neben dem großen Portal. Probiert ruhig mal aus, was passiert, wenn Sam eines der beiden dreieckigen Portale berührt.

Sam & Max Season 2: All-Zeit bereit - Alle Episoden der Staffel gelöst

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 66/721/72
Rettet die Osterinseln!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Begebt euch zu Sybil und dem Lincoln-Kopf und sprecht sie auf die Moai-Statuen an. Beim Versuch, in die Höhle hinter Sybil zu gelangen, stellt sich euch Jimmy Hoffa als Baby in den Weg und fuchtelt mit einer Knarre herum. Haltet einen kleinen Plausch mit ihm und steuert anschließend links die Tiny-Tiki-Bar an. Ihr trefft Charles Lindberg Jr., Amelia Earheart und Dan Cooper. Lauscht ihren Worten und tretet danach auf den Surf-Rodeo rechts neben der Bar. Im folgenden Minispiel geht es darum, den Flaschen auszuweichen, die in Sams Richtung fliegen. Nutzt dazu einfach die Richtungstasten, um ihn in die gewünschte Richtung zu neigen.

Nachdem ihr das erfolgreich hinter euch gebracht habt, geht ihr weiter links entlang und stoßt auf das Glenn-Miller-Baby, einen Musiker, der seine Arbeit verrichtet und euch als Hilfe einspannt: Für die Vollendung seines Stücks braucht er eine Melodie und das Geräusch eines pfeifenden Zuges. Letzteres entsteht, indem ihr das Tikiglas von der Bar nehmt und es mit dem blauen Wasserspender kombiniert. Das Ganze kippt ihr anschließend in den Teekessel über dem Lagerfeuer, bevor ihr das leere Glas erneut füllt, diesmal mit den Inhalt aus dem roten Automaten. Kippt ihn direkt in die Flamme und fertig ist euer Geräusch. Schnappt euch den Schlegel, der neben den Kokosnüssen liegt, bevor ihr die Osterinseln verlasst.

Sam & Max Season 2: All-Zeit bereit - Ice Station Santa Trailer5 weitere Videos

Über das große Bermudaportal erreicht ihr die normale Welt wieder. Sucht rechts nach dem Pimp-le-Car-Laden und sprecht mit den Besitzern, die von ihrem neuen Spiel erzählen. Forsch, wie Sam und Max nun mal sind, springen sie als Tester in die Bresche und halsen sich damit das nächste Minispiel auf. Ihr fahrt mit dem Auto und müsst genug Dudelsäcke zur Komplettierung der Strophe treffen. Die Hupe, die ihr dafür bekommt, erzeugt genau die Melodie, die Glenn Miller haben will. Also schnell zurück auf die Osterinseln, um ihm eine Freude zu machen. Als Dankeschön erhaltet ihr ein Demotape von ihm, eine Schneckenmuschel, die ins Inventar wandert. Damit geht's zurück zu den Moai-Köpfen; spielt dem Kopf in der Mitte den Song vor, sodass er zu pfeifen beginnt.

Zückt jetzt schnell die Muschel und wendet sie auf den linken, halb vergrabenen Kopf an. Ihr erkennt, wie die Gewitterwolke über seinem Kopf vom Pfeifen weggetrieben wird. Zieht eure Pistole und schießt auf den Gong neben dem linken Moai – ein Portal erscheint. Schießt außerdem auf den Gong beim Brunnen rechts, damit ein weiteres Portal dort aufpoppt. Anschließend wiederholt ihr das Spielchen mit der Muschel, um die Gewitterwolke zum Jungbrunnen zu teleportieren und mit den Blitzen die Piranhas zu erledigen.

Schöpft mit dem Becher einen Schluck Wasser aus dem Jungbrunnen und bietet Jimmy Hoffa die Erfrischung an. Die will er allerdings nur annehmen, wenn ihr ihm beweist, dass ihr so geschickt wie eine echte Kellnerin seid. Also nehmt ihr das Tablett, das er euch gibt, und kombiniert es mit dem Surf-Rodeo neben der Tiki-Bar. Die Schwierigkeit wird jetzt dadurch erhöht, dass die Flasche auf eurem Kopf nicht runterfallen darf – lehnt Sam also nicht zu lange in eine Richtung. Latscht danach zurück zu Jimmy Hoffa und ihr stolpert automatisch in einen Disput zwischen Sybil und Lincoln. Füllt das Glas abermals am Jungbrunnen, stiefelt zurück zu Baby Hoffa, gebt ihm das Tablett und danach das Glas - der Weg in die Höhle ist offen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: