THQ und Sony sorgten gestern auf dem US-amerikanischen PlayStation Blog für Freuden-Sprünge bei den PS3-Usern. Denn wer sich Saints Row: The Third für seine PlayStation 3 holt, bekommt den Vorgänger gratis und darf sich diesen auf seine Konsole herunterladen.

Saints Row: The Third - PS3-Spieler bekommen Vorgänger gratis, aber...

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/32Bild 48/791/79
Ob man sich Saints Row 2 aus Europa auch mit einem US-amerikanischen Account und der US-Version von SR3 herunterladen kann, ist nicht bekannt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Damit will sich ThQ wohl für ein Versprechen entschuldigen, das sie nicht einhalten konnten. Versprochen wurde nämlich exklusiver Inhalt für die PS3-Version, der einen exklusiven Mehrspielermodus inklusive der Signature-Waffe enthalten sollte. Zur Enttäuschung der Käufer aber fehlte dieser zusätzliche Content.

Somit ist die PS3-Fassung im Vergleich zur PC- und Xbox-Version völlig identisch. Und da die deutsche Version diesen Inhalt erst gar nicht mitgeliefert hätte, da es sich wohl um den Whored Mode handelte, dürfte diese Wiedergutmachung hierzulande ohnehin nicht greifen.

Allerdings wurde das Ganze noch nicht einmal für Europa bestätigt, sondern einzig für USA, Kanada und Mexiko. Daher heißt es also abwarten, ob THQ sich auch für die Europäer etwas einfallen lässt. Übrigens kann das kostenlose Spiel nur über den Online Pass freigeschaltet werden, was zudem nur noch bis zum 13. Februar 2012 möglich sein wird.

Wer mehr über Saints Row: The Third erfahren möchte, sollte sich mal unseren Test dazu anschauen.

Saints Row: The Third ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.