Die ersten Informationen zu Saints Row: The Third aus der Titelstory der Game Informer bestätigen, dass Entwickler Volition auf den Multiplayer-Modus der Vorgänger verzichtet. Der Koop-Modus bleibt jedoch vorhanden.

Saints Row: The Third - Details zum Spiel, Multiplayer-Modus fällt weg

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 76/791/79
Saints Row erscheint zu Weihnachten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Standardwaffen im Spiel lassen sich nun aufrüsten, um etwa dem Sturmgewehr ein optisches Visier oder einen Granatwerfer zu verpassen. Mit jeder Waffe lässt sich ein besonderer Nahkampfangriff ausführen, der den Gegner immer in den Schritt treffen wird. Spieler können zudem einen Luftangriff anfordern oder eine Predator Drone herbeirufen. Dann wechselt das Spiel die Perspektive, um die Angriffe direkt aus der Sicht der Drone zu dirigieren.

Eine neue Waffe (RC Gun) platziert einen Sender, wodurch man die volle Kontrolle über andere Fahrzeuge bekommt. Was zuerst nur mit kleinen Autos möglich ist, soll später auch mit Panzern oder Flugzeugen funktionieren.

Den eigenen Charakter kann man optisch wieder nach Lust und Laune gestalten und ein Levelsystem ist ebenfalls vorhanden. Wer aufsteigt schaltet neue Perks und Fähigkeiten zum Kauf frei. Fahrzeuge lassen sich noch umfangreicher tunen und optisch aufwerten, außerdem sind Johnny Gat und Shandie aus den Vorgängern wieder mit dabei.

Eine Besonderheit ist der von Volition beschriebene „Awesome Button“ (L1). Der dient nicht nur zum Sprinten, sondern wird jede Aktion verstärken bzw. beschleunigen. Wer ein Auto klaut springt dadurch etwa durch das Fenster oder die Windschutzscheibe direkt in den Fahrersitz und schleudert den etwaigen Fahrer heraus.

Auch sonst gibt es wieder allerlei Verrücktheiten, darunter eine japanische Gameshow, die dem Film 'Running Man' ähnelt, und die bekannten Vandalismus-Missionen, in der ihr diesmal in einem Panzer so viel wie möglich zerstören sollt. Rollt ein Panzer über Autos werden diese nicht einfach explodieren, sondern realistisch zusammengedrückt.

Saints Row: The Third ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.