Saints Row: Gat Out of Hell wird eine Woche früher auf den Markt kommen. Damit erscheint das Spiel also nicht am 30. Januar 2015, sondern bereits am 23. Januar für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3.

Saints Row: Gat Out of Hell - Die Saints gehen früher durch die Hölle

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 5/101/10
Die Hölle kommt näher.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Saints Row: Gat Out of Hell ist eine eigenständige Erweiterung, die Saints Row 4 somit nicht zum Spielen benötigt.

Darin wurden die Saints in die Hölle gezogen und müssen gegen Dämonen kämpfen. Dabei wird es neben einem Singleplayer ebenso einen Online-Koop-Modus für zwei Spieler geben - wahlweise spielt man Johnny Gat oder Kenzie.

Versprochen werden auch neue Waffen, wie etwa den Arm Chairmageddon, einen La-Z-Boy mit Kanonen, den Energy Caster, die Locust Gun sowie eine Waffe, die eine Froschplage abfeuert.

Von der Größe her wird die Hölle in etwa der Hälfte von Steel Port aus Saints Row 4 entsprechen. Der Kostenpunkt liegt bei 19,99 US-Dollar.

Ebenso nach vorne verschoben wurde Saints Row IV: Re-Elected. Dabei handelt es sich um eine Neuauflage von Saints Row 4 für Xbox One und PlayStation 4.

Passend zu der positiven Nachricht wurde noch ein frischer Trailer zu Saints Row: Gat out of Hell veröffentlicht.

4 weitere Videos

Saints Row: Gat Out of Hell ist für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.