THQs Studios und Spielemarken wurde gerade erst im Zuge ihrer Insolvenz veräußert, da kommt relativ überraschend die Meldung, dass Saints Row 4 von Volition bereits im August diesen Jahres auf den Markt kommen könnte.

Saints Row 4 - Könnte noch 2013 kommen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/32Bild 17/481/48
Das nächste Saints Row bereits im August?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch Saints Row 4 soll nicht etwa für die kommenden Next-Generation-Konsolen erscheinen, sondern noch auf den aktuellen Geräten, sprich Xbox 360 und Playstation 3. Zwar gebe es bislang noch keine offizielle Bestätigung vonseiten Deep Silvers, doch Chris Stockman, Design Director des Original-Saints-Row, ließ IGN per Twitter wissen, dass man munkelt, Saints Row 4 solle bereits im August für die Current-Gen-Konsolen erscheinen.

Auf direkte Anfrage ließ Deep Silver wissen, dass man derzeit noch das Timing mit Volition abstimmen würde und es noch keine bestätigten Plattformen gebe. Allerdings teilte Koch Medias CEO Klemens Kundratitz der Seite Gamesindustry mit, dass er keine Zweifel daran hätte, dass sowohl Metro: Last Light als auch Saints Row 4 beide noch dieses Jahr erscheinen würden. So wie es THQ geplant hatte.

Koch Media hatte bekanntlich die Rechte an dem Studio Volition und dem Spiel Metro: Last Light erworben. Den Vertrieb der Spiele übernimmt die Tochterfirma Deep Silver, die mit Dead Island bereits einen internationalen Hit mit 5 Millionen verkauften Exemplaren vorzuweisen hat.

Saints Row 4 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.