Obwohl Saints Row: The Third, der dritte Teil der Serie, erst am 18. November erscheint, wurde nun schon bestätigt, dass am vierten Teil des Open-World-Spektakels gewerkelt wird.
Mit dem nächsten Saints Row will der Entwickler Volition noch eine Schippe an Wahnsinn und Chaos drauflegen.

Saints Row - Teil 4 schon in Arbeit

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/32Bild 1/321/32
Bevor das vierte Saints Row erscheint, wird man Saints Row: The Third spielen können.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einem Gespräch mit der englischsprachigen Seite beefjack.com hat Volition's Design-Director Scott Phillips die Entwicklung vom nächsten Teil des Grand Theft Auto-Konkurrents bestätigt und verraten, dass noch mehr Wahnsinn im Spiel sein wird.

"Ich denke, mit Saints Row: The Third haben wir mit der offenen Welt die Art von Spiel, wie wir es wollen. Uns ist es wichtig, dass die Spieler Spaß dabei haben, unsere Spiele zu spielen."

"Der nächste Saints Row-Teil wird nicht den selben Weg wie Grand Theft Auto 4 einschlagen."
GTA 4 hatte damals einen deutlich ernsteren Weg eingeschlagen.

"Ich denke, es funktioniert, wenn wir noch mehr Wahnsinn in das Spiel einbauen. Wir wollen immer ein neues Level erreichen. Uns ist zwar wichtig, dass das Spielgefühl des vorherigen Teils beibehalten wird, doch wir haben auch das Ziel, das Gameplay in neue Richtungen auszubauen. Ich bin mir sicher, dass unsere Ideen dabei helfen, ein neues Level zu erreichen."