Saints Row auf der PSP? Tatsächlich befand sich Entwickler Volition bis 2009 an der Entwicklung eben eines solchen Ablegers. Bis das Spiel gecancelt wurde. Doch nun gewährt das Studio Einblick in das gekippte Spiel.

Saints Row Undercover - Entwickler Volition gewährt Blick auf gecancelte PSP-Version

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Saints Row Undercover hätte für die PSP veröffentlicht werden sollen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die PSP hatte ihren Anteil an Open World-Titeln. Rockstar Games' Grand Theft Auto: Liberty City Stories, Grand Theft Auto: Vice City Stories und Grand Theft Auto: Chinatown Wars versüßten den Fans so manch langweilige Stunde.

Schade nur, dass die Konkurrenz so überschaubar war. Bis auf Gangs of London und Driver '76 gab es eigentlich keine weiteren Spiele im ähnlichen Setting. Und die beiden genannten waren auch noch hundsmiserabel. Da hätte doch der ärgste Konkurrent gefehlt - richtig, Saints Row. Und genau das dachte sich eigentlich auch Entwickler Volition.

Saints Row Undercover

Der Entwickler der Saints Row-Reihe plante mit Saints Row 2: PSP bzw. Saints Row Undercover / Saints Row: The Fall einen PSP-Ableger der durchgeknallten Open World-Reihe. Leider ging es Publisher THQ bereits nicht gut und so wurde das Spiel 2009 gecancelt.

Nun hat das Studio einen kurzen Teaser-Dokumentarfilmchen über Youtube veröffentlicht, der das Projekt, das hätte sein können, präsentiert.

Wer mehr sehen will, Volition wird am 28. Januar / 23.00 Uhr über Twitch per Livestream das gecancelte Spiel präsentieren und dabei mehr vom Gameplay zeigen.

Grand Theft Auto - Böse sein und Spaß dabei: Die Erfolgsgeschichte von Grand Theft Auto

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (27 Bilder)