Sacred - Infos

Shaddar - sein Name und gleichsam sein Geburtsmal, denn in der Sprache der Dunkelelfen von Zhurag-Nar bedeutet "Ilim Shaddar" nichts anderes als "Wanderer des Schattenreiches". Shaddar nutzte Geld und Macht, um sich den Kräften der Finsternis zu bemächtigen. Shaddars Gier nach Macht über das Leben und den Tod führte schließlich zu seiner Verdammnis. Still wurde es in den folgenden Jahrhunderten um den ruchlosen Magier, der in der Verbannung die Tiefen der südlichen Wüste durchwanderte und, so heisst es, einen neuen Turm der Finsternis erschuf: "Shaddar-Nur". Shaddar, berichten Goblins, sucht die Pforten in das Reich der Toten zu öffnen, um einen Sakkara-Dämon, direkten Nachfahren des Höllenfürsten Worganars, zu beschwören... "Ancaria", die riesige Spielwelt von Sacred, ist eine Welt der Abenteuer und Mythen, ein Königreich mit 16 Storyregionen, gefüllt mit Leben: In den Wäldern, Mooren, Gebirgen, Wüsten, Katakomben, Siedlungen und Dörfern agieren hilfreiche Bewohner, treue "Hirelings" und Tiere, aber auch blutrünstige Monster, Untote, Räuber und Diebe. Die spannende Geschichte bietet mehr als 30 storyrelevante Missionen und knapp 200 Nebenaufträge. Für den hohen Kampfanteil stehen dem Spieler 3 männliche und 3 weibliche, teilweise extrem unterschiedliche Charaktere zur Verfügung. Zwei der sechs Spiel-Charaktere, die Seraphim und die Vampir-Lady, sind durch ihre Charakterwerte, Eigenschaften und Fähigkeiten auch für den geübten Rollenspieler ein vollkommen neues Spielerlebnis. Die Steuerung ist bewusst auf schnelle Bedienbarkeit ausgerichtet und erlaubt somit die volle Aufmerksamkeit auf das Spielgeschehen. Es begünstigt den schnellen Wechsel von Ausrüstung und Gebrauch der Fähigkeiten, was den taktischen Einsatz der verschiedensten Waffen und Zauber extrem erleichtert.

Sacred - Sacred Beta Movie

Tipps, Tricks & Guides zu Sacred