Sacred 2 Tagebuch, Daniel Balster
Freitag, 20. Juli 2007

Als Programmierer hockt man 24 Stunden vor dem Computer, lebt von Fastfood und wohnt bei Mama. Und Frauen kennt man nur vom Bildschirm oder von weitem...

Sacred 2 - Fallen Angel - PS3 Trailer44 weitere Videos

Genau. Und wer das glaubt ist wahrscheinlich in den Achtzigern stehen geblieben. Daher will ich heute über die richtigen Männerthemen in Sacred 2 berichten, nämlich modische Kleidung, Schminke, Styling, Nähen und Handarbeit! Wir haben bei Studio II Gott sei Dank eine relaxte Kleiderordnung und müssen hier nicht im Anzug sitzen und schwitzen.

Sacred 2 - Fallen Angel - Wenn harte Jungs zur Schminke greifen: Daniel Balster als Kostümdesigner

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 544/5461/546
Die Sacred-Entwickler beim Ausflug aufs Fensterbrett: Da stehen einem schonmal die Haare zu Berge.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Allerdings kriege ich schon ein paar lustige Kommentare zu meinen pinkfarbenen T-Shirts, kupferfarbenen Hosen und Pullovern, wo ein Ärmel gelb-grün gestreift und der andere tiefblau ist. Da meine Frau eine richtige Modedesignerin ist, darf es ja auch ein wenig freakiger sein :-) Aber was hat das alles nun mit Sacred 2 zu tun? Ganz einfach: Wir machen gerade Kostüme und ziehen die schönen Models an!

Die Idee ist eigentlich ganz einfach: Wir haben tolle Charaktere mit vielen Outfits, warum nicht mal versuchen so was in Echt herzustellen? Also haben wir Stoffe gesichtet, Materialen getestet, Applikationen und Accessoires hergestellt. Und da stößt man dann doch schnell an ein paar Grenzen, denn obwohl unsere 3D-Artists sich schon genau überlegen, was sie da erschaffen - die physikalischen Gesetze in unserer Welt sind dann doch etwas anders. Ich sag nur Schwerkraft und das Problem, gewisse Kleidung am Körper zu befestigen, aber dafür gibt es ja Klebe…

Eine Freundin (Modedesignerin und Visagistin) erarbeitet gerade das Styling für das Gesicht und den Körper. Bevor man Models echte Tribals auf den Leib brennt, nimmt man doch eher Theaterschminke :-) Ich selbst bastle am Wochenende immer an Rüstungsteilen, was sich schwieriger als erwartet entpuppt - ich habe schon unbezahlbar viele Tests mit diversen Materialien durchgeführt (Metall, Kunststoff, Pappe), aber war mit den Ergebnissen bislang noch nicht hundertprozentig zufrieden.

Sacred 2 - Fallen Angel - Wenn harte Jungs zur Schminke greifen: Daniel Balster als Kostümdesigner

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 544/5461/546
Schick gekleidet faulenzt es sich doch gleich viel angenehmer.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Metall sieht zwar Klasse aus - ist aber schwer, scharfkantig und unbequem. Pappmaschee wirkte zu billig, und wie ein Karnevalskostüm soll es ja nun nicht aussehen. Falls jemand von euch in der LARP-Szene (Live Action Role Playing) aktiv ist, wisst ihr was ich meine.

Aber es macht einen Heidenspaß! Für Fotos ist es diese Woche leider noch zu früh, es sei denn ihr wollt mich halb nackt als Schattenkrieger sehen :-) Aber die Fotos vom Schminken, Stylen und Nähen werde ich auf jedem Fall noch nachreichen...

Einen Eindruck aus der schönen Modewelt von Sacred 2 gaben Euch Daniel, Vanessa und Verena