Der deutsche Entwickler Ascaron meldete bereits vor dem Release der Konsolen-Version von Sacred 2 - Fallen Angel Insolvenz an. Im gleichem Atemzug wurde sogar erwähnt, dass an einem Addon und Sacred 3 gearbeitet wird. Daher gab niemand die Hoffnung auf, dass Ascaron nicht doch noch irgendwie das Ruder herumreißen könnte.

Sacred 2 - Ascaron - Studio 2 offiziell geschlossen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 537/5461/546
Sacred 2 war eines der letzten Projekte von Ascaron, wird aber durch Koch Media weiterleben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jetzt ist es aber offiziell: Ascaron bzw. das Studio 2 ist aufgelöst worden. Mehrere Mitarbeiter verabschiedeten sich im offiziellen Sacred-Forum. Ab nächste Woche gehen die Mitarbeiter andere Wege. Die Server, Foren und Support werden in die Hände von Koch Media gehen. Auch das kommende Addon Sacred 2 Ice&Blood und die Marke Sacred selbst sind in Kürze ein Bestandteil von Koch Media bzw. Deep Silver.

Alle anderen Rechte von Ascaron gingen vor einiger Zeit zu Kalypso Media über, wie etwa Anstoss, Der Patrizier, Port Royale und Darkstar One. Auch ein paar der ehemaligen Mitarbeiter wurden mit übernommen. Wohin es die restlichen Mitarbeiter verschlägt, ist nicht bekannt. Sie danken aber der Community für die große Unterstützung.

Sacred 2 - Fallen Angel ist für PC, seit dem 29. Mai 2009 für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.