Die Entwickler der deutschen Traditionsschmiede Ascaron wollen im dritten Quartal 2003 Diablo 2 vom Thron der Action-Rollenspiele verdrängen und Sacred außerdem auch zur guten Unterhaltung für Hardcore-RPGler machen. Ob der aufwändige Spagat gelingt, bleibt natürlich bis zum Anspielen des Titels ungeklärt. Dass die Optik sich aber durchaus sehen lassen kann, das beweisen die zwölf neuen Screenshots, die wir für sie in unsere Galerie aufgenommen haben.

Mit der Entwicklung scheint Ascaron außerem perfekt im Zeitplan zu liegen. Sacred soll bereits in Kürze in die Bugfixing-Phase übertreten. Dank sieben neuer Teammitglieder, die sowohl logische als auch technische Fehler suchen, schreitet die Arbeit gut voran. Es ist denkbar, dass bereits im August eine Demo veröffentlicht wird. Nach welcher Verpackung man zur Veröffentlichung im Ladensuchen muss können wir ihnen auch bereits sagen, der vorläufige Packshot ist ebenfalls in unserer Galerie zu finden.

Sacred ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.