Obwohl die Entwickler der ukrainischen Spieleschmiede GSC Game World bereits gegen Ende des vergangenen Jahres bekannt gegeben haben, dass ihr sehnsüchtig erwartete Ego-Shooter S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl zu 95 Prozent fertiggestellt sei, ist mit einer Veröffentlichung des potentiellen Blockbusters in naher Zukunft nicht zu rechnen. Das förderte nun ein aktuelles Interview mit Jérémy G. von THQ zu Tage.



Demnach will der Publisher vorläufig keine Releasetermine mehr bekannt geben, bis der Titel kurz vor der Veröffentlichung steht. Wann der Ego-Shooter also die Regale unserer heimischen Händler ziert, steht weiterhin in den Sternen. Auch zum angekündigten Betatest gibt es bis dato noch kein Start-Datum zu vermelden.

S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.