Die Kollegen von Gamesagent.net hatten auf einem Event in Köln ( gamona berichtete) die Möglichkeit, mit den Entwickler von GSC Game World und dem Publisher THQ ein kleines Interview zu führen. Der Umfang hält sich zwar wie bereits gesagt in Grenzen, dafür ist der Inhalt aber umso explosiver!
GamesAgent.net: Wie sieht es mit dem Multiplayer-Modus aus?
Antwort: Ein ganz wichtiger Aspekt in STALKER ist der Mehrspieler-Modus. Das Spiel ist sogar stark auf die Multiplayer-Partien ausgelegt. Bei den Spielmodi ist ganz sicher schon CTF und Deathmatch geplant. Weitere Modi sind allerdings angedacht. Wir werden sogar eine eigene Liga starten und im Vorfeld der Veröffentlichung einen Beta-Test mit ausgewählten Clans starten, damit sich eine Community um das Spiel herum bilden kann.

Unter anderem ist nun bekannt, dass das Spiel bereits zu 2/3 in Sachen Gameplay und zu 100 Prozent im grafischen Bereich fertig gestellt ist. Es wird zwar vor dem Release, welches für das 3. Quartal 2004 geplant ist, wohl keine Demo mehr geben, aber dafür wird man an einem umfangreichen Betatest teilnehmen können. Das gesamte Interview findet ihr unter der Quellenangabe.

S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.