Nachdem sich der Release des First-Person-Shooters S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl vor einigen Wochen noch einmal drastisch verschoben hat, können die Mannen der ukrainischen Spieleschmiede GSC Game World nun endlich wieder eine erfreuliche Meldung an die Fangemeinde verkünden.



Wie der leitende Programmierer Oles Shishkovtsov nun mitgeteilt hat, befindet sich die Grafikengine des Ballerspiels kurz vor der Vollendung - im Dezember sollen die Arbeiten daran abgeschlossen werden. Bis zum Release im Mai 2005 werden sich die Programmierer schließlich noch mit dem Künstliche-Intelligenz-System beschäftigen, so dass das Game auch den höchsten Ansprüchen gerecht wird.

S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.