Die Jungs von Oblivion-Lost.com waren kürzlich zu Besuch bei GSC und sind trotz der Tschernobyl-Explosion im Spiel ohne radioaktive Ladung nach Hause zurückgekehrt. Dafür haben die Shooter-Fans neue Infos mitgebracht. Demnach ist S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl kurz davor, fertig gestellt zu werden. Aktuell merzen die Entwickler kleinere Fehler aus und optimieren die Balance. Der Multiplayer-Modus steht auch schon und soll eine nette Ladung Action bieten. Hoffen wir mal, dass der Shooter bald in den Händlerregalen steht.

S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.