Viel Sitzfleisch wurde den Fans in den Jahren des Wartens auf S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl abverlangt. Und deswegen scheint sich THQ kurz vor dem Release des Shooters höchstpersönlich dazu berufen zu fühlen, sie mit neuem Material abermals und endgültig von den Sitzen zu reißen. Gleich drei frische Videos haben auf diesem Wege Einzug in die Gamona-Galerie gehalten.

Videos, die dabei ganz nebenher unter anderem die Grenze zwischen Realität und Fiktion zu verwischen suchen. Mit schnellen Schnitten jagt so eine Zeitebene die andere, bis selbst die Wirklichkeit an Bilder aus einer anderen Welt erinnert - der Welt von S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl.

Wenn das Spiel letztendlich auch nur einen Bruchteil der inszenierten Intensität hinüberrettet, dann dürfte sich im März während der unzähligen Stunden vor dem Rechner das Sitzfleisch schließlich wohl doch wieder einstellen müssen.

S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.