Um nach Pripyat zu gelangen, müsst ihr mit Pilot sprechen, nachdem ihr die Flugschreiberinformationen von Stingray 1 entschlüsselt habt. Dieser berichtet euch von einem alten Freund, der meinte, nach Pripyat gibt es einen Tunnel von der Jupiter-Anlage aus. Während ihr nach Stingray 5 sucht, könnt ihr euch gleich umsehen.

Den ersten Hinweis entdeckt ihr auf dem Weg zu Stingray 5 in einem Raum der Haupthalle. Hier liegen Dokumente auf dem Tisch, die besagen, dass der alte Tunnel mit Gas gefüllt wurde.

Der zweite Hinweis findet sich daraufhin in einem kleinen Gebäude im südöstlichen Bereich. Ein Buch in einem Regal im 1. Stock des Gebäudes.

S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat - Mit dem gamona-Guide die Zone überleben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 198/2161/216
Verschnaufpausen bieten kleine Lagerstätten wie diese.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der dritte Hinweis befindet sich am Ende der Haupthalle in einem Kran. Nehmt das blaue Dienstprotokoll an euch. Hier befindet sich dann für später auch gleich der Zugang zum Tunnel.

Als nächstes müsst ihr mit einem Techniker sprechen. Kehrt zur Janow-Station zurück. Verlasst die Halle dafür durch den östlichen Ausgang. Klettert dafür einfach über die Barrikade vor dem LKW.

S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat - Burer TrailerEin weiteres Video

Nitro erklärt euch, dass ihr, um nach Pripyat zu gelangen, einen Schutzanzug mit geschlossenem Atemkreislauf und eine Gruppe von Leuten benötigt. Ein guter Freund von Nitro kann euch vielleicht helfen. Er lebt in dem Turm. Während des Gesprächs mit ihm werdet ihr viel Wodka zu euch nehmen und am Ende wahrscheinlich kurzzeitig bewusstlos werden. Als Begleiter für eure Expedition kommen in Frage:

Wano, der Mann dessen Schuldenproblem ihr gelöst habt. Er befindet sich in der Bar der Janow-Station.
Der Soldat Sokolow, dessen Nachricht ihr an der Evakuierungsstelle B205 gefunden habt. Er sitzt in einem Raum des Wissenschaftslabors.

Ihr müsst nur zwei Leute für eure Truppe anheuern, aber mehr Begleiter schaden auf keinen Fall.

Alle Mitglieder der Truppe benötigen noch einen speziellen Schutzanzug. Wano benötigt für seinen 5000 Rubel.

S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat - Mit dem gamona-Guide die Zone überleben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 198/2161/216
Wenigstens müsst ihr die Zone nicht immer alleine durchforsten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Um Sokolow einen Schutzanzug aus Wissenschaftsbeständen zu beschaffen, müsst ihr für Professor Oserski ein Artefakt beschaffen. Dabei handelt es sich um eine anomale Pflanze. Diese findet ihr in dem anomalen Wäldchen südöstlich der Janow-Station. Die Pflanze wächst genau in der Mitte und rundherum entweichen giftige Gase aus dem Boden. Rennt hinein, nehmt die Pflanze an euch und kehrt zu Oserski zurück. Sprecht danach mit Sokolow und begleitet ihn zu Zulu.

Euren eigenen Ganzkörperanzug könnt ihr bei Uhu in der Skadowsk oder bei Hawaiianer in der Janow Station für 25000 Rubel erwerben.

Wenn ihr alles zusammen habt, könnt ihr Zulu ansprechen, um die Reise nach Pripyat zu beginnen.

Folgt der Truppe durch den Tunnel und erledigt die Monster unterwegs. Öffnet am Ende des Weges das Tor mit dem Schalter auf der linken Seite. Folgt dann weiter dem Gang. Durchquert die Anomalie und geht am Ende des Ganges durch die Tür auf der linken Seite. Folgt dem Weg weiter bis zum nächsten Tor.

Ihr betretet eine riesige Halle unter Prypjat. Am anderen Ende der Halle befindet sich der weitere Weg. Doch die Stromzufuhr ist unterbrochen. Um sie wieder zu aktivieren, müsst ihr die Leiter hoch zum Transformator und den Strom wieder anschalten.

S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat - Mit dem gamona-Guide die Zone überleben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/19Bild 198/2161/216
Auch die Gruselelemente kommen nach wie vor nicht zu kurz.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jetzt werdet ihr von unbekannten Gegnern angegriffen. Wenn diese ausgeschaltet sind, könnt ihr zum Ausgang gehen. Doch dieser ist nach wie vor verschlossen. Dafür hat sich nun die Tür im Kontrollraum geöffnet. Geht in den folgenden Raum und steigt die Treppe nach oben. Wenn ihr oben die Tür öffnet, wird eure Gruppe von weiteren Soldaten angegriffen. Habt ihr dies überstanden, könnt ihr den Knopf am Ende des Raumes betätigen. Damit wird die Tür zum Ausgang geöffnet.

Folgt diesem Gang nun weiter bis zum Ausgang und erledigt unterwegs die Zombies und Mutanten die euch begegnen.

In Pripyat angekommen, werdet ihr von Soldaten empfangen und zu deren Basis gebracht. Major Degtarew gibt sich dabei gleich zu erkennen.

Im Lager erhaltet ihr den Auftrag, zusammen mit einer Truppe von Soldaten eine Monolithergruppe zu überfallen und ihnen eine besondere Waffe abzunehmen. Dummerweise entpuppt sich der Überfall als Falle und ihr müsst gegen eine Übermacht an Monolithern kämpfen. Die gesuchte Waffe befindet im Besitz eines der Monolither auf dem Dach des anderen Gebäudes.

Wenn ihr die Waffe habt und alle Monolither tot sind, könnt ihr in die Basis zurück. Dort erhaltet ihr zum Einen den Auftrag, eure Stalkerkontakte zu nutzen und etwas über die Waffe herauszufinden, und zum Anderen sollt ihr feststellen, was mit den verschwundenen Spähern passiert ist.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: