Erst vor wenigen Tagen berichteten wir über das Aus von S.T.A.L.K.E.R. 2 und dessen Entwickler GSC Game World. Unter anderem bestätigte Director Dmitri Bourkovsk das Aus über Twitter und auch die örtlichen Medien berichteten darüber.

S.T.A.L.K.E.R. 2 - Offizielles Statement zum Aus: Entwickler versucht sein Bestes

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/161Bild 10/1701/170
Wie wird es mit S.T.A.L.K.E.R. 2 und dem Entwickler weitergehen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun folgte ein offizielles Statement, laut dem der Entwickler offenbar noch nicht völlig am Ende ist. Es gibt noch immer Hoffnung, auch wenn diese ziemlich dünn ist. Das Studio existiert noch immer und es wurde keinesfalls geschlossen.

"Wir werden unser Bestes tun, um weiter machen zu können. Im Moment ist jedoch nichts sicher.", heißt es in der Stellungnahme. Wie es letztendlich genau weitergehen wird, können auch die Mitarbeiter nicht sagen.

Dafür soll vorerst der Support für die Technik aufrecht erhalten werden. Aber auch die zentrale Anlaufstelle, also die Webite des Entwicklers, bleibt weiterhin bestehen.

Wie es um S.T.A.L.K.E.R. 2 steht, wurde hingegen nicht angesprochen. Gut möglich, dass sich dem Spiel ein anderes Studio annehmen oder ein Geldgeber bzw. Publisher einspringen könnte, um es doch noch auf den Markt bringen zu können. Zuletzt hieß es, der Chef des Studios sei mit dem Fortschritt von S.T.A.L.K.E.R. 2 sehr unzufrieden und habe das Projekt daher eingestellt.

S.T.A.L.K.E.R. 2 erscheint demnächst für PC, PS3 & Xbox 360. Jetzt bei Amazon vorbestellen.