Nachdem die Entwicklung von S.T.A.L.K.E.R. 2 eingestellt wurde, ließ der angeschlagene Entwickler GSC Gameworld zu Weihnachten verkünden, dass es noch Grund zur Hoffnung geben würde. Bis Mitte Januar aber solle man keine Stellungnahme erwarten.

S.T.A.L.K.E.R. 2 - Entwicklung geht offiziell weiter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 1/101/10
Fans dürfen wieder hoffen: S.T.A.L.K.E.R. 2 wird weiterentwickelt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die traf jedoch gestern auf der Facebook-Seite des Teams ein und lautet kurz und knapp: "Das Stalker-Team ist extrem glücklich. Warum? Weil wir die Arbeit an S.T.A.L.K.E.R. 2 nach dem Urlaub wieder aufnehmen werden."

Das war es auch schon an Information zur aktuellen Situation. Fans der Spiele-Reihe dürfen also wieder hoffen. Zuletzt hieß es, man wolle versuchen, die Entwicklung fortzusetzen, hätte aber noch keine Entscheidung diesbezüglich.

Rund ein Jahr befand sich das Spiel bislang in Entwicklung. Im Dezember 2011 traf CEO Sergei Grigorovich angeblich die Entscheidung, den Entwickler zu schließen, da er mit dem Entwicklungsstand von S.T.A.L.K.E.R. 2 unzufrieden war.

S.T.A.L.K.E.R. 2 erscheint demnächst für PC, PS3 & Xbox 360. Jetzt bei Amazon vorbestellen.