Der ukrainische Entwickler GSC Game World kündigt S.T.A.L.K.E.R. 2 an.

Ohne groß Aufsehen zu erregen, wurde die Entwicklung von S.T.A.L.K.E.R. 2 über die offizielle Webseite des Entwicklers angekündigt. Allzu viele Details gibt man allerdings noch nicht bekannt.

Das Spiel soll auf einer komplett neuen Technologie basieren, die auf Multi-Plattform ausgelegt ist. Damit dürfte wohl schon fast sicher sein, dass S.T.A.L.K.E.R. 2 auch für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen wird. In der Ankündigung selbst ist davon jedoch nichts zu lesen.

Ob das Projekt bereits einen Publisher hat, wird ebenfalls nicht erwähnt. Nur der CEO von GSC Game World, Sergiy Grygorovych, meldet sich kurz zu Wort.

„Nachdem die offiziellen Verkaufszahlen der Serie 4 Millionen Kopien weltweit überschritten haben, hatten wir keine Zweifel mehr, um mit der Entwicklung des nächsten großen Spiels im S.T.A.L.K.E.R.-Universum zu beginnen. Es wird das nächste Kapitel des populären Spiels sein, das die Spieler von uns erwarten.“

S.T.A.L.K.E.R. 2 soll 2012 erscheinen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Ukrainer die neue Engine auch rechtzeitig fertigstellen und sich der Fall S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl nicht noch einmal wiederholt. Damals wurde das Spiel wieder und wieder verschoben und laut offizieller Seite lag es dann meist an der Technologie.

S.T.A.L.K.E.R. 2 erscheint demnächst für PC, PS3 & Xbox 360. Jetzt bei Amazon vorbestellen.