Für den 'Xbox One'-Exklusiv-Titel Ryse - Son of Rome wurden erste kostenlose Inhalte veröffentlicht, die den Gladiatoren-Modus erweitern.

Ryse - Son of Rome - Kostenlose Inhalte für Cryteks Schnetzler

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 35/391/39
Wer den Gladiatoren-Modus spielt, kommt um das kostenlose Update nicht herum.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein neues Feature ist die kompetitive Rangliste, bei der die Gladiatoren unter euch Erfahrungspunkte und besiegte Gegner mit Freunden sowie Spielern weltweit vergleichen und sich an die Spitze der Besten kämpfen können.

Ebenso mit dabei sind zwei neue Level-Events: Ein zufällig platzierter Geschützturm nimmt Gladiatoren in der Arena so lange unter Beschuss, bis der Turm zerstört wird. Plötzlich auftauchende Statuen römischer Gottheiten sorgen für eine einmalige Verbesserung von Gesundheit oder Fokus.

Ansonsten gibt es noch neue Arenen und Gladiatoren-Skins mit dem Kolosseum-Pack, das allerdings 3,99 Euro kostet. Bei den neuen Arenen handelt es sich um Henge und Ascension.

In Henge muss eine alte Kultstätte für das Römische Reich vor den Barbaren beschützt werden, während man sich in Ascension durch die glühenden Hallen von Hades kämpft.

Darüber hinaus können Gladiatoren mit dem neuen Commodus Skin in die verzierte Rüstung von Commodus, dem ältesten Sohn Neros steigen oder sich mit der Rüstung eines römischen Centurion in den Kampf wagen.

Mehr über Cryteks Action-Titel erfahrt ihr in unserem Ryse - Son of Rome Test.

Ryse - Son of Rome ist für Xbox One und seit dem 10. Oktober 2014 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.