Runaway: A Twist of Fate - Infos

Runaway: A Twist of Fate ist der offiziell dritte Teil der Runaway-Reihe , knüpft jedoch nicht direkt an die Geschehnisse des Vorgängers an. Stattdessen beginnt Runaway: A Twist of Fate auf der Beerdigung vom ehemaligen Hauptprotagonisten Brian Basco.

Das berühmteste Paar der Adventurespiele ist zurück! Im dritten Teil der Runaway-Saga: "A Twist of Fate" In "Runaway: A Twist of Fate", welches wie immer vom Pendulo Studio entwickelt wird, werden die Abenteuer von Brian Basco und Gina Timmins zu einem Abschluss gebracht. Das Spiel wird im direkten Vergleich mit dem Vorgänger dunkler und knüpft somit stilistisch eher an den ersten Teil an. Jedoch ist auch diesmal der typische und beliebte Humor allgegenwärtig. Zum ersten Mal in der Geschichte der von Millionen Adventure- Spielern heiß geliebten Serie haben die Spieler die Möglichkeit auch die Steuerung von Brians Freundin Gina zu übernehmen! Obwohl das Spiel die Handlung des zweiten Teils aufgreift ist es jedoch auch als eigenständiges Abenteuer erlebbar, das auch Serienneulingen einen leichten Einstieg und maximalen Spielspaß ermöglichen wird
Eine optische Verbesserung erfährt "Runaway: A Twist of Fate" durch die neue Grafik- Engine. Das Spiel unterstützt jetzt deutlich höher aufgelöste Hintergründe und Widescreen- Bildschirme. Auch die Charakteranimationen, -details und ausdrücke wurden maßgeblich erweitert. Das Interface wurde ebenfalls generalüberholt und bietet nun eine 3D-Detailansicht für jeden Gegenstand im Inventar, sowie eine Hotspot- Anzeige und ein raffiniertes Hilfesystem, welches kontextbasierte Hilfestellungen gibt, ohne die Rätsellösungen zu verraten.

Runaway: A Twist of Fate - Nintendo DS Trailer