Wanadoo's neues Spiel RPM Tuning könnte der neue Hit für PS2 Konsoleros und Autofreaks werden: Im virtuellen Los Angeles macht Ihr mit eurem frisierten Wagen die Straße unsicher und kassiert neben Geld und Ruhm auch mal die Aufmerksamkeit der Herren in Blau.

Falls Ihr jetzt glaubt, dass es sich bei RPM Tuning um einen billigen Need for Speed: Underground Abklatsch handelt, dann seid Ihr auf dem Holzweg. Im Gegensatz zum vorhin genannten Spiel bietet RPM Tuning ein völlig neues Fahrgefühl, da die Werkeleien an Eurem Wagen sich auch direkt auf das Fahrverhalten abspiegeln, aber aufgepasst: Beschädigte Wagen lassen sich schwerer in der Spur halten.

Über 1,3 Millionen Möglichkeiten, das Aussehen der schnellen Flitzer zu verändern, und über 230.000 Varianten für das Tuning jedes einzelnen Boliden, stehen Euch dazu bereit! Auf mehr als 100km Straße dürft ihr dann Eure Runden durch Los Angeles ziehen und Euch mit den anderen Wagen messen.

Neben klassischen Rennelementen wie Verfolgungsjagden und Zeitfahren entählt RPM Tuning auch einen Kampagnen-Modus, in dem Ihr filmreife Roadabenteuer durchleben könnt. Egal ob Motor, Bremsen oder Getriebe, alles kann aufgerüstet werden. Auch der obligatorische Nitro-Booster fehlt nicht im Sortiment.

Als kleinen Anreiz haben wir auch noch 2 neue Screenshots zum Spiel für Euch!


RPM Tuning ist für PS2, seit dem 30. April 2005 für PC und seit dem 11. Mai 2005 für XBox erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.