Nachdem es erst kürzlich zu einem erneuten Entwickler-Wechsel bei RollerCoaster Tycoon World kam und das Projekt bereits einiges an Kritik einstecken musste, versuchen die Macher mit einem Behind-the-Scenes-Video, das Spiel den Fans wieder schmackhafter zu machen.

RollerCoaster Tycoon World - Neues Video zeigt Gameplay, verbesserte Grafik und Einblicke in Editor

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuRollerCoaster Tycoon World
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 10/111/11
Die neue Grafik seht ihr im Video unter dem Text.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So sind einige In-game-Szenen zu sehen, darunter auch ein Ausschnitt aus dem Editor für Achterbahnen. Und der funktioniert offensichtlich deutlich intuitiver als noch im letzten Teil der Reihe. Und selbst wenn man einfach nur einen Weg für die Parkbesucher errichten möchte, lässt sich dieser mit der Maus entsprechend formen und ziehen, ohne dass man die bisherigen Richtungspfeile nutzen muss.

Um all die Authentizität zu erreichen, arbeitet Nvizzio Creations mit der bekannten US-Freizeitpark-Kette Six Flags zusammen. Auch geht man in dem Video auf diverse Techniken ein und betont, dass man von Usern generierte Inhalte unterstützen wird.

So oder so: im Vergleich zu dem bisher gezeigten Material verdeutlicht das neue, dass sich bislang durchaus etwas getan hat – vor allem in Sachen Grafik. Ursprünglich sollte RollerCoaster Tycoon World nämlich bereits Mitte des Jahres erscheinen, wurde aufgrund der kritisierten Optik aber verschoben, damit unter anderem noch einmal an der Grafik gearbeitet werden kann.

Man sieht in dem Video zwar die neue Grafik, gleichzeitig heißt es aber auch, dass es sich dabei noch um unfertiges und noch nicht optimiertes Material handelt.

Schon bald will man einen endgültigen Termin und auch Details zur kommenden Beta bekannt geben.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

RollerCoaster Tycoon World ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.