Erneut kam es bei RollerCoaster Tycoon World zu einem Entwickler-Wechsel, nachdem Original-Studio Pipeworks Software Ende 2014 von dem Projekt abgezogen und von Area 52 Games ersetzt wurde.

RollerCoaster Tycoon World - Erneuter Entwickler-Wechsel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 7/101/10
RollerCoaster Tycoon World sah bereits drei verschiedene Entwickler-Studios.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es folgte ein erster Trailer, der in der Community aufgrund der schwachen Grafik für Kritik sorgte. Schnell versuchte der Entwickler einzulenken und betonte, dass es sich dabei um Pre-Alpha-Material handelt und man den Trailer veröffentlicht habe, um den Fans zu zeigen, dass es mit der Entwicklung bezüglich Gameplay und Features vorangehe.

Das war Anfang des Jahres. Nun ist Area 52 Games offenbar nicht mehr Teil des Projektes und wurde von Nvizzio Creations ersetzt. Das Unternehmen arbeitet wohl schon etwas länger an dem Titel und übernahm das Spiel inzwischen komplett. Der offiziellen Webseite zufolge werkelte Nvizzio Creations bisher an Spielen wie Sweet Sweet War, Pets vs Monsters, zwei Jahre an The Secret World und mehr. Von seichter Kost bis hin zum MMORPG.

Dabei betont man, dass Nvizzio Creations RollerCoaster Tycoon so sehr liebe wie die Fans der Reihe und man ein Spiel entwickeln wolle, mit dem man lange Zeit Spaß haben könne.

"Alles, was wir euch zuletzt gezeigt haben, ist das Resultat dieses hart arbeitenden und fähigen Teams", heißt es.

RollerCoaster Tycoon World ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.