Entwickler Nvizzio Creations veröffentlichte einen neuen Trailer zu RollerCoaster Tycoon World, der sich den nutzergenerierten Inhalten widmet.

RollerCoaster Tycoon World - Entwickler spricht über nutzergenerierte Inhalte

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 5/101/10
RollerCoaster Tycoon World lässt euch einfach von Nutzern generierte Inhalte einfügen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die von Usern erstellten Objekte werden sich demnach ganz einfach über Steam Workshop beziehen lassen. Man müsse laut den Machern auch kein Experte beim Erstellen von Objekten sein, stattdessen sollen diese sich auch ganz einfach aus dem Unity Asset Store herunterladen und mittels Plugin verarbeiten lassen.

Ursprünglich sollte RollerCoaster Tycoon World im Dezember vergangenen Jahres erscheinen, wurde 2015 aber ins Frühjahr 2016 verschoben. Ein konkreter Termin wurde nicht genannt.

RollerCoaster Tycoon World wird immer besser

RollerCoaster Tycoon World stand in der Vergangenheit in der Kritik, allen voran was die betagte Optik des Spiels betraf. Fans befürchteten das Schlimmste, glänzte Atari nicht gerade bei den letzten Veröffentlichungen.

Doch hinter den Kulissen hat sich nach der Kritik einiges getan: im letzten Jahr kam es zu einem erneuten Entwickler-Wechsel und einer Verschiebung des Veröffentlichungszeitraums, womit auf das Feedback der Community eingegangen werden sollte. Inzwischen lässt sich das aktuelle Spiel nicht mehr mit dem vergleichen, was es zur Ankündigung im Jahr 2014 war.

Neben RollerCoaster Tycoon World befindet sich mit Planet Coaster ein ähnliches Projekt bei Frontier Developments (Rollercoaster Tycoon 2, Elite: Dangerous) in Entwicklung, das ebenfalls eine sehr gute Figur macht.

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

RollerCoaster Tycoon World ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.