Ataris Executive Producer "Mattlab", der momentan mit an RollerCoaster Tycoon World arbeitet, kam auf das Aufbauspiel zu sprechen und präsentierte den ersten Entwickler-Blog auf der offiziellen Webseite.

RollerCoaster Tycoon World - Details zu Terrain- und Map-Tools, Closed Alpha kommt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 7/101/10
Im Hintergrund sind bereits Hügel zu sehen, die sehr wahrscheinlich mit dem Terrain-Tool erschaffen wurden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach konzentriere man sich in der Entwicklung auf die vier Kernbereiche Designing, Building, Playing und Sharing. Und im ersten Blog-Eintrag widmet man sich dem Designing bzw. der Gestaltung von Terrain und Szenerie.

Die Entwickler haben laut Mattlab einen Terrain- und Map-Editor entwickelt, mit dem die Spieler eine "Vielfalt" an Umgebungen erschaffen können. Mit dem Map-Tool lässt sich Terrain zufällig generieren, das gleichzeitig "einzigartige Design-Herausforderungen" bieten soll. Man könne "beeindruckende Umgebungen" erschaffen, die so in den vorherigen Spielen der Reihe nicht möglich gewesen wären.

Das neue Terrain-System ermöglicht es den Entwicklern, einen neuen In-game-Terrain-Editor anbieten zu können, mit dem man etwa mitten im eigenen Park große Berge und Hügellandschaften platzieren kann.

Das Tool ist "Pinsel-basiert" – ihr könnt euch das so vorstellen, als wie wenn ihr mit einem Pinsel das Terrain stufenlos bearbeitet. Es wird verschiedene Anpassungsmöglichkeiten und Pinseltypen geben.

Zudem hofft das Team, dass dieses Tool mit eines der ersten Features sein wird, das man den Spielern mit den geschlossenen Alpha-Tests zeigen kann. Richtig gelesen: Closed Alphas soll es auch geben – darauf möchte man aber in einem späteren Blog-Post eingehen.

RollerCoaster Tycoon World ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.