Überraschend wurde vor wenigen Tagen das neue RollerCoaster Tycoon 3D auf unbestimmte Zeit verschoben, ohne dass dabei Gründe genannt wurden. Erst hieß es, die Entwicklung sei vorübergehend auf Eis gelegt worden - nun aber meldete sich Entwickler n-space zu Wort und gab an, dass das Spiel schon längst fertig sei.

Atari hatte das Spiel verschoben, die Entwickler aber wurden nicht darüber informiert. Erst als die Neuigkeit nach und nach bei verschiedenen Spielemagazinen auftauchte, kam die Info auch so langsam beim Entwickler an. Wie n-space über seine Facebook-Seite erklärte, ist das Spiel bereits seit dem 31. Januar fertig und hat von Nintendo auch schon eine Freigabe erhalten. Nun wartet man noch auf einer Freigabe für Europa.

Die Kommunikation zwischen n-space und dem Publisher scheint offenbar nicht die beste zu sein, denn auch bis scheint sich Atari noch nicht bei dem Entwickler gemeldet zu haben. Die genauen Gründe für die Verschiebung sind nämlich selbst n-space nicht bekannt.

Dennoch heißt es, dass sich Publisher über viele Dinge ihre Gedanken machen müssen, darunter Timing, Marketing und Auslieferung. Ein gutes Spiel zu entwickeln sei nur ein kleiner Teil des Kampfes, ein erfolgreiches Produkt auf den Markt zu bringen.

Wann RollerCoaster Tycoon 3D für den Nintendo 3DS erscheinen wird, bleibt also abzuwarten. Bleibt zu hoffen, dass Atari auch bald Nägel mit Köpfen macht und RollerCoaster Tycoon 4 ankündigt.

RollerCoaster Tycoon 3D ist für 3DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.