Die Geschichte der JRPGs - Von der Nische zum Mainstream-Liebling (und wieder zurück?)

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 58/851/85
000) Intro:

Als Final Fantasy VII 1997 weltweit die Herzen von Millionen Spielfans im Sturm eroberte, wurde die Hochphase der japanischen Rollenspiele eingeläutet. Zwar fanden schon in den frühen 1980ern die ersten Rollenspiele aus Fernost ihren Weg in den westlichen Spielmarkt, doch genossen sie zuvor lediglich den Status eines Geheimtipps. Mit dem durchschlagenden Erfolg des siebten Final-Fantasy-Teils, der den Nerv der Zeit traf, entdeckten viele das zuvor noch relativ unbekannt gebliebene Nischengenre für sich.

Nach all den Jahren ist mittlerweile von der immensen Beliebtheit des Spielgenres, das einst im Schatten des westlichen Mainstreams stand, kaum noch etwas zu spüren. Auf dem internationalen Videospielmarkt kämpfen japanische Rollenspiele immer wieder um ihre Existenzberechtigung; ein Großteil der Titel schafft es über die Jahre auf gerade mal 200.000 verkaufte Exemplare weltweit und verschwindet schnell in der Ramsch-Versenkung. Oft begründen die Genrekritiker die rückschrittliche Entwicklung mit der um Generationen hinterher hängenden technischen Aufmachung, die sich seit den frühen Videospielgenerationen nur minimal verändert hat, und der inhaltlichen Überladung. Gab es irgendwann in den letzten Dekaden vielleicht einen Bruch, ab dem sich dieser vermeintliche Rückschritt vermehrt bemerkbar gemacht hat, und trat von da an die Ernüchterung gegenüber den Rollenspielen aus Fernost so langsam ein? Oder hat sich die Wahrnehmung der Spielerschaft gegenüber jenem Genre generell „mit dem Alter“ gewandelt und ist sie gewisser Genrekonventionen mittlerweile überdrüssig geworden? Wie haben sich diese Konventionen und Klischees, die mit dem an sich wandelbaren Genre häufig assoziiert werden, überhaupt entwickelt? Es ist die Geschichte eines Genres, das bis zur heutigen Zeit noch eine Selbstfindung durchmacht und sich vielseitig definiert.

mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Kommentare (0)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.