Damit ihr bei Rocket League in der Rangliste aufsteigen könnt, solltet ihr wissen, wie das Ranking-System funktioniert. Da sich dieses regelmäßig verändert, ist es nicht so einfach, den Überblick zu behalten. In unserem Guide erklären wir euch das aktuelle Ranking-System bei Rocket League und geben euch einige Tipps, wie ihr in der Rangliste aufsteigen könnt.

Rocket League - Trailer zur BoxversionEin weiteres Video

Sobald ihr euch bei Rocket League ein Paar gute Skills angeeignet habt, solltet ihr versuchen anderen Spielern in der Rangliste den Rang abzulaufen. Die ersten zehn Runden könnt ihr das Ganze erstmal entspannt angehen, denn die gelten als Vorbereitung. Habt ihr diese abgeschlossen, werdet ihr einer Liga zugeteilt und könnt die folgenden Runden ernst nehmen. Hierfür solltet ihr das Ranking-System kennen, damit der Aufstieg in der Rangliste von Rocket League einfacher wird.

Rocket League: Rangliste und das Ranking-System

Kürzlich haben die Entwickler von Rocket League einige Veränderungen am Ranking-System vorgenommen. Eine wesentliche Änderung ist, dass die Ligen von Season 1 durch komplett neue ersetzt wurden. Das folgende Bild zeigt euch, wie diese aktuell heißen. Die folgende Liste zeigt euch, welche Änderungen vorgenommen wurden.

Rocket League - Rangliste: Das Ranking-System einfach erklärt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 3/51/5
Rocket League: Rangliste - So heißen aktuell die Ligen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Rank Points: Die Rank Points wurden entfernt und eure Einstufung erfolgt jetzt über den Fertigkeitenrang.
  • Gewonnene und verlorene Spiele: Für die Rangliste bei Rocket League zählen jetzt eure Fähigkeiten in den Runden und weniger, wie viele verlorene und gewonnene Spiele ihr auf dem Konto habt.
  • Wettkampf: Damit ihr zwischen den Modi besser unterscheiden könnt, wurde die Ranked-Playlist in „Wettkampf“ umbenannt.
  • Auf- und Abstieg in der Rangliste: Wächst euer Fertigkeitsrang, werdet ihr die nächsthöhere Liga aufsteigen. Solltet ihr zu Beginn in der neuen Liga Schwierigkeiten haben, werdet ihr nicht sofort herabsteigen, sondern könnt euch weiterhin beweisen.
  • Top-Liga: Jeder kann aufsteigen, denn die Ligen sind nicht begrenzt. Verdient eure Fertigkeitspunkte und steigt in der Rangliste, um in eine der höchsten Divisionen zu gelangen.
  • Fertigkeitsrang: Der Fertigkeitsrang aus der ersten Season wird in die zweite übernommen.

Rocket League: Fertigkeitsrang erhöhen

Von eurem Fertigkeitsrang hängt ab, welcher Liga ihr bei Rocket League zugeteilt werdet. Dementsprechend wollen wir euch ein paar Tipps geben, wie ihr euren Fertigkeitsrang erhöhen könnt. Schließt dafür Ranglisten-Spiele ab und beachtet folgende Hinweise:

  1. Ihr könnt in der Rangliste von Rocket League schneller aufsteigen, wenn ihr gegen Spieler gewinnt, die einen höheren Fertigkeitsrang haben. Das beschert euch nämlich mehr Punkte.
  2. Dementsprechend erhaltet ihr weniger Punkte beim Sieg über schwächere Gegner. Verliert ihr die Runde, werdet ihr hohe Verluste bei der Punktezahl verzeichnen.
  3. Die meisten Punkte macht ihr mit Toren und Glanzparaden. Versucht demnach, nicht lediglich Tore zu schießen, sondern auch zu halten.
Packshot zu Rocket LeagueRocket LeagueErschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:

Habt ihr weitere Tipps, die helfen in der Rangliste aufzusteigen, hinterlasst sie uns gerne in den Kommentaren.

Rocket League - Rangliste: Das Ranking-System einfach erklärt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
Rocket League: Wettkampf ist die neue Ranked-Playlist
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken