Rocket League ist ein voller Erfolg. Das dürfte bereits bekannt sein. Wie erfolgreich der Titel genau ist, verrät ein Bericht des Wall Street Journal: 50 Millionen US-Dollar an Einnahmen soll Entwickler Psyonix bereits generiert haben.

Rocket League - 50 Millionen: voller Erfolg für das beliebte Multiplayer-Spiel

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuRocket League
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 19/201/1
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Angesichts des vorhandenen Budgets dürfte das bei dem Studio für Schnappatmung sorgen: gerade einmal 2 Millionen Dollar hatte es in Rocket League investiert. Zuletzt zeigten sich die Macher überwältigt von dem großen Erfolg.

Mehr als 8 Millionen registrierte Spieler erfreuen sich daran, den virtuellen Ball mit ihren Fahrzeugen in das gegnerische Tor zu katapultieren. Der Bericht zitiert einen Analysten, laut dem es eher untypisch für ein Spiel sei, einen solchen Meilenstein ohne die Marketing-Macht eines großen Publishers zu erreichen: "Das ist wie ein Low-Budget-Film, der die Erwartungen weit übertrifft."

Rocket League hatte sich wie ein Lauffeuer verbreitet, was sicherlich nicht zuletzt an PlayStation Plus lag. Denn hier wurde der Titel zeitweise in der Plus-Bibliothek aufgenommen, was durchaus für gewisses Marketing sorgte und er unter den Spielern zum Gespräch wurde.

Rocket League erscheint auch für Xbox One

Erhältlich ist Rocket League derzeit für PC und Playstation 4, eine Version für die Xbox One wurde erst Anfang Dezember angekündigt. Die erscheint voraussichtlich im Februar 2015 und bringt einige exklusive Inhalte mit, darunter Fahrzeuge ganz im Stil von Gears of War und Halo.

Crossplay wird es nicht geben, so dass Xbox-Spieler unter sich bleiben. Das Spiel mauserte sich jedenfalls zum Überraschungserfolg, mit dem selbst Entwickler Psyonix nicht rechnete.

Das Spielprinzip ist einfach zu erklären, denn in Rocket League treffen Autos auf Fußball: Das Ziel ist es, mit den von den Spielern gesteuerten Fahrzeugen einen großen Ball in das gegnerische Tor zu befördern.

Rocket League - Ankündigung für die Xbox One!Ein weiteres Video
Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Rocket League ist bereits für PS4 & Xbox One erhältlich und erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.