Rock Band ist nun schon eine ganze Weile auf dem Markt und sollte den meisten Spielern ein Begriff sein. Die Band-Simulation erschien im Mai dieses Jahres exklusiv für die Xbox 360 und belegte lange Zeit die Spitze der Verkaufscharts. Jetzt, sieben Monate später, ist das Musikspiel der ehemaligen „Guitar Hero“-Mitentwickler auch für Nintendos „Partykonsole“ Wii am Start.

Rock Band - TV Spot5 weitere Videos

Dass die Wii-Konsole über eher abgespeckte Online-Mehrspieler-Fähigkeiten verfügt, ist kein Geheimnis. Problematisch wird es, wenn ein Spiel wie Rock Band auf eben solche Features setzt (siehe Rock Band Xbox 360 Test). Da stellt sich natürlich die Frage, ob das vielfach gepriesene Musikspiel auf der Wii gleiche Erfolge feiern kann. Immerhin ist Nintendos weißer Zappelkasten die meistverkaufte Konsole weltweit – da sind annehmbare Verkaufszahlen im Bereich des Möglichen, sollte man meinen.

Rock Band - Endlich! Nach sieben langen Monaten darf auch auf der Wii gerockt werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 18/251/25
Teil 2 steht bereits in den Startlöchern. Trotzdem zugreifen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch auch der Amerika-Release von Rock Band 2 vergangenen Monat könnte der Wii-Variante ein weiteres Schlagloch auf der Straße des Erfolgs sein. „Warum den ersten Teil kaufen, wenn bald ein Zweiter erscheint?“, fragt sich der Spieler da zurecht. Die Antwort darauf ist leicht: Mit einer Portierung des zweiten Teils auf die Wii sollte man ähnlich schnell rechnen, wie es bereits beim Vorgänger der Fall war: nämlich in etwa einem halben Jahr.

(Alt)bewährtes Spielprinzip

Die gute Nachricht zuerst. Rock Band auf der Wii vermittelt immer noch das unverwechselbar aufregende Rockstar-Spielgefühl. Nimmt man die Gitarre, das Mikrofon oder das Schlagzeug in die Hand (vor letzteres setzt man sich besser, statt es in die Hand zu nehmen), hat man schnell das Gefühl, auf einer Bühne zu stehen. Legt man dann noch ein wenig Schminke auf und zieht eine Perücke und Strumpfhose über, ist die „Bon Jovi“-Täuschung perfekt. Naja, fast...

Rock Band - Endlich! Nach sieben langen Monaten darf auch auf der Wii gerockt werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 18/251/25
The gamones in Action! Wer sein Zwerchfell schonen will, sollte hier nicht klicken.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Den Selbstversuch wagten selbst schon vier ambitionierte gamona-Redakteure und strapazieren dabei das Zwerchfell der Zuschauer. Als „The gamones“ beweisen sie in den gamona Hot Shots , wieviel Spaß man mit Rock Band haben kann – und wie schlecht Perücken sitzen können.

Kommen wir zur schlechten Nachricht. Oder besser Nachrichten. Der Wii mangelt es zwar nicht an einer Internet-Verbindung, doch es fehlt die Online-Mehrspieler-Unterstützung. Das bedeutet: Wer plant, eine Band zu gründen, sollte sich besser gleich den passenden Keller dazu mieten. Online gemeinsam abrocken, wie es auf der PS3 und der Xbox 360 möglich ist, kann man hier nicht. Auch Fans und Geld für Individualisierungsmöglichkeiten können nicht mehr verdient werden.

Rock Band - Endlich! Nach sieben langen Monaten darf auch auf der Wii gerockt werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 18/251/25
In Echtzeit wird nicht mehr gerockt. Stattdessen gibt es vorgerenderte Szenen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Leider fehlt es der Wii im Gegensatz zur Konkurrenz auch an leistungsstarker harter Ware. Deshalb sieht Rock Band auf der Wii auch bei weitem nicht mehr so ansprechend aus, wie die Versionen der Nextgen-Brüder. Zuallererst sollte niemand 1080p-Grafik erwarten. Wie bei allen Wii-Spielen liegt auch hier die maximale Auflösung bei 480p. Zudem wurde das Band-Individualisierungs-Feature gestrichen.

So bekommt ihr beim Spielen eines Songs lediglich eine vorgerenderte Bühnen-Show zu sehen, an der man sich schnell satt gesehen hat. Die Charaktere reagieren nicht mehr in Echtzeit. Schade, denn gerade dank solcher Detailverliebtheit konnte sich Rock Band vom Titel des simplen „Guitar Hero“-Klons befreien. Auch die unterhaltsamen Fotos eurer Band fehlen, welche die teils sehr langen Ladezeiten versüßten.

Musikalisch phänomenologisch

Mit einer Songauswahl von insgesamt über 60 Songs aus 50 Jahren Musikgeschichte bietet Rock Band musikalisch etwas mehr Abwechslung als Guitar Hero 3, spart jedoch an härteren Songs. Klar, wer will auch schon bei „InFlames“ das Mikrofon halten? Sicherlich niemand, der seine Stimme schonen möchte. Dank des breitgefächerten Angebots an kommerziell erfolgreicher Musik sollte bei Rock Band also für jeden Geschmack ein Song dabei sein.

Rock Band - Endlich! Nach sieben langen Monaten darf auch auf der Wii gerockt werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden7 Bilder
Leider fehlen der Wii-Version Download-Songs, obwohl es technisch möglich wäre.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit von der Partie sind übrigens auch ein paar neue Songs: "Roxanne" von The Police, "Roam" der B-52's, "Dirty Little Secret" der All-American Rejects, Oasis mit "Don't Look Back in Anger" und "Rockaway Beach" der Ramones. Zumindest ein kleiner Anreiz, sich Rock Band für die Wii zuzulegen. Ein weiterer schwerwiegender Nachteil der Wii-Version zeigt sich, wenn man im Wii-Shop nach herunterladbaren Inhalten für Rock Band sucht: Es gibt nämlich keine!

Rock Band für die Wii ist zwar nicht so überragend wie auf PS3 oder 360, macht aber trotzdem mächtig Laune auf jeder Party!Fazit lesen

Obwohl die Wii mit ihrem Online-Shop ein solches Feature ermöglichen würde, müssen Nachwucksrocker auf das so genannte „Song Pack“ zurückgreifen, von dem es die erste Ausgabe bereits im Handel gibt. Die Entscheidung, auf herunterladbare Inhalte zu verzichten, wird bei der Ankündigung auf Unterstützung eben eines solchen Features seitens „Guitar Hero 4 World Tour“ umso unverständlicher.

Rock Band - Endlich! Nach sieben langen Monaten darf auch auf der Wii gerockt werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 18/251/25
In diesem Paket befindet sich alles, was eine Rockband braucht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch gänzlich unkreativ war Harmonix hier nicht. Die „Rock Band Song Packs“ beinhalten nämlich nicht nur zwanzig neue Songs, sondern auch sämtliche Spiel-Features - ergo sind sie ein vollwertiges Rock Band mit kleinerer Trackliste. Das ist zwar nicht ideal, aber besser als gar nichts und irgendwo auch verständlich, bedenkt man den begrenzten internen Speicher der Wii.

Im Hinblick auf das vermutlich in etwa einem halben Jahr erscheinende Rock Band 2 für die Wii, welches aller Voraussicht nach Online-Mehrspieler und Download-Content unterstützen wird, sollte man sich jedoch lieber drei mal überlegen, ob man nicht noch lieber ein halbes Jahr länger warten möchte.

Party-Kompatibilität

Rock Band ist ein Spiel, das man alleine spielen kann, aber gemeinsam genießen sollte. Wer auf einer Party schon einmal das Vergnügen hatte, weiß, wovon wir reden. SingStar funktioniert auf Feiern genauso gut wie Guitar Hero, beides zusammen (potenziert mit einem Schlagzeug) macht jede Sause zum Knaller. Apropos Schlagzeug: Das Rock Band Drum Kit der Wii ist exklusiv in edlem Weiß gehalten. Das sieht nicht nur schick aus, sondern passt farblich auch noch zur Konsole – Toll! Da wird sich die Herrin des Hauses aber freuen.

Rock Band - Endlich! Nach sieben langen Monaten darf auch auf der Wii gerockt werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 18/251/25
Jetzt auch in der Geschmacksrichtung "Geräuscharm" erhältlich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zudem wurden Erkenntnisse aus der Weiterentwicklung der Instrumente für den zweiten Teil beim Bau der Wii-Instrumente einbezogen. So verfügt das Schlagzeug über verbesserte Drumpads, welche die Schläge etwas „softer“ als ihre Vorgänger aufnehmen und daher freundlicher für das Trommelfell (Haha, was für ein Wortwitz!) – aber noch nicht völlig geräuschlos sind. Die der „Fender Stratocaster“ nachempfundene Gitarre ist zudem endlich ihr Kabel los (Haha, noch ein Wortwitz !).

Bei den vielen verschiedenen Systemen und Versionen verliert man schnell den Überblick über die Kompatibilität der einzelnen Instrumente untereinander. Wer glaubt, die „Guitar Hero 3“-Gitarre bei Rock Band einsetzen zu können, wird schnell feststellen: „Das geht ja gar nicht!“ Richtig, das geht ja gar nicht. Allerdings sollte man die Schuld nicht bei den Machern von Rock Band suchen. Ein Harmonix-Pressesprecher verkündete kürzlich: „Der Support der GHIII-Gitarre in Rock Band auf der Wii war leider nicht möglich ohne Activisions Erlaubnis.“

Rock Band - Endlich! Nach sieben langen Monaten darf auch auf der Wii gerockt werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 18/251/25
Gemeinsam macht's am meisten Spaß. Rock Band ist der Knaller auf jeder Party.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Damit ihr jetzt nicht im Dunkeln tabben müsst (versprochen, das war der letzte Wortwitz), verraten wir euch, welche Instrumente ihr für die Wii-Version verwenden könnt. Zuallererst funktioniert jedes beliebige USB-Mikrofon. Ihr könnt zum Beispiel euer „Boogie“-Mikrofon verwenden, falls vorhanden. Bei den Gitarren wird es schon etwas komplizierter. Die „Guitar Hero 3“-Gitarre funktioniert wie gesagt nicht.

Die USB-Gitarren der anderen Konsolen werden auf der Wii leider auch nicht erkannt. Hier könnt ihr bisher lediglich auf die „Stratocaster“ zurückgreifen. Beim Drumkit könnt ihr dafür neben den „Rock Band Drums“ auch das Schlagzeug von „Rock Revolution“ und das professionellere „ION Drum Rocker“-Drumkit verwenden. Inwiefern die Instrumente von „Guitar Hero World Tour“ unterstützt werden, lässt sich noch nicht sagen.