Im dritten Teil der epischen Rollenspiel-Reihe könnt ihr diesmal selbst entscheiden, ob ihr ein mörderischer Pirat mit Voodoo-Kräften sein woll, ein Kristallmagier, der die Elemente entfesselt oder doch ein dunkler Dämonenjäger, der Runenkräfte entfesselt. So oder so ist die Reise gewaltig, und wenn ihr Hilfe braucht, greift ihr zu unserer Komplettlösung!

Risen 3: Titan Lords - Erster CGI TrailerEin weiteres Video

Natürlich habt ihr in Risen 3 - Titan Lords, wie in jedem Spiel von Piranha Bytes, die Wahl, euch einer von drei Gruppierungen anzuschließen. Nachdem ihr also den Anfang des Spiels hinter euch gebracht habt, seid ihr frei in eurer Entscheidung, wem ihr euch anschließen wollt. Dementsprechend ist unsere Lösung auch aufgebaut: Wir erklären euch nacheinander die Missionen, die dazu führen, dass ihr Mitglied einer Fraktion werdet. Später führen die Stränge weider zusammen.

Tutorial

Nachdem ihr auf dem Schiff zu Anfang die grundlegende Bedienung erklärt bekommen habt, erwacht ihr in eurer Kabine. Nach einem kurzen Plausch mit eurer Schwester Patty sollt ihr euch vorbereiten, einen Ausflug zur Krabbenküste zu unternehmen. Das bedeutet konkret, dass ihr den Schlüssel vom Tisch in der Mitte des Raumes nehmt und damit die Truhe neben eurem Bett aufschließt. Entnehmt die Ausrüstung und legt euren Säbel, eure Pistole und euren Mantel an. Der Dreispitz ist nicht zwingend erforderlich, bietet aber etwas Schutz und sieht außerdem sehr schmuck aus.

Verlasst die Kajüte durch die Tür und nach einem kurzen Panoramablick findet ihr euch mit Patty am Strand wieder. Bewegt euch vorwärts und kämpft euch dabei durch die Riesenratten. Gewöhnt euch dabei weiter an die Steuerung, ein guter Rhythmus und der zeitlich richtige Wechsel zwischen leichten und schweren Angriffen bzw. Paraden ist wichtig. Außerdem ist regelmäßiges Ausweichen Pflicht. Selbst, wenn ihr später eher ein Zauberer oder Fernkämpfer werden wollen solltet, bleibt das Prinzip recht ähnlich.

Bei schweren Schlägen solltet ihr aufladen und aber vorzeitig loslassen, wenn ihr seht, dass der Gegner seinerseits einen Angriff beginnt – so könnt ihr ihm zuvorkommen. Ihr müsst allgemein nicht mit Munition für eure Sekundärwaffen knausern, aber es empfiehlt sich auch, nicht alles zu verschleudern und sich die Pistolen und Wurfmesser für schwerere Kämpfe aufzuheben. Wollt ihr sie einsetzen, empfiehlt sich, sie in Kombos einzubauen – zwei Schläge und einmal Sekundärwaffe funktioniert gut. Lasst auch Patty Arbeit machen oder zumindest als Ablenkung dienen.

Sind die Ratten tot (und geplündert, ihr Fleisch kann an Feuern zu Proviant gebraten werden) solltet ihr überprüfen, ob ihr verletzt seid. Wenn ihr am Lebensbalken links unten erkennt, dass ihr Gesundheit verloren habt, solltet ihr Proviant zu euch nehmen. Öffnet euer Inventar und zieht den Proviant auf eines der zehn Felder am unteren Bildschirmrand.

Verlasst nun das Inventar und drückt die zugehörige Zahlentaste, damit der Held etwas isst und langsam Lebensenergie regeneriert. Ihr habt aus eurer Kiste am Anfang auch etwas Rum mitgenommen, den ihr ebenfalls auf der Leiste platzieren solltet. Im Gegensatz zu Proviant heilen euch Spirituosen sofort um ein gewisses Maß und sind somit in Kämpfen sehr nützlich.

Habt ihr alles eingerichtet, folgt ihr dem Weg hinter den ratten nach oben und erhaltet einen schönen Ausblick auf den Tempel, den Patty mit euch plündern will. Das Abenteuer geht gerade erst los...

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: