Natürlich gibt es in der kleinen Hafenstadt Puerto Isabella allerlei Jobs für Tagelöhner, mit denen man die Finanzen ein wenig auffrischt und etwas auf der Insel herumkommt. Nichts Dolles, aber immerhin gut genug, ein paar Einnahmen extra einzufahren.

Der rote Wein

Kurz nach dem Eintreten in Puerto Isabella schwatzt euch die Thekendame Isabella an. Im Laufe des Gespräches gibt es die Möglichkeit auf einen Job: Ihr sollt irgendwie fünf Flaschen Rotwein besorgen und abliefern. Ein willkommenes Gut. Schleichen ist hilfreich für die Nebenmission, denn ihr sollt auch Bewohner beklauen.

1. Die erste Flasche findet ihr am Hafen, ohne dass ihr jemanden bestehlen müsstet. Links beidem großen Holzrad findet ihr einen Stand mit einer Überdachung. Neben einigen Fässern müsst ihr bloß zugreifen und die Flasche einstecken.

2. Die zweite Flasche ist ebenfalls leicht aufzutreiben. Neben dem Lagerfeuer am Hafen seht ihr eine kleine Überdachung mit einem Bett darunter – direkt neben der Treppe beim Eingangstor. Die Rotweinflasche grinst euch vom Boden aus an. Zugreifen und ihr habt die zweite Portion.

3. Auch wieder ohne Diebstahl erreichbar. Lauft die Stufen hoch zum Lagerhaus und seht euch links bei dem verschlossenen Schuppen um, neben dem Benito steht. Links davon seht ihr einen Karren, dahinter könnt ihr euch die dritte Flasche schnappen.

4. Geht rechts am Lagerhaus vorbei, den Hang hoch, als wolltet ihr zu einem der Dienstleister. Rechts seht ihr einige hölzerne Stufen, die zu einer kleinen Kiste führen. Auf der Ebene, die direkt ans Lagerhaus angrenzt, stehen einige Kisten und Fässer – darauf die vierte Ladung Rotwein.

Dies sind die offensichtlichsten Flaschen, die man ohne viel Aufhebens in der Gegend einsammeln kann. Nun folgen die Flaschen, für die man ein wenig gewiefter sein muss. Wie erwähnt: Schleichen muss sein, sonst werdet ihr auf frischer Tat ertappt. Legt euch beim Bett neben dem Eingangstor schlafen, am besten bis Mitternacht, und dann geht die Diebestour los.

5. Coopers Haus ist das mit der Schmiede davor. Nachts schläft der Besitzer und gibt euch die Möglichkeit, auf Katzenpfoten reinzuschleichen und drinnen den Wein von der Anrichte zu nehmen.

6. Schräg gegenüber ist die Hütte von Webster. Ebenfalls in der Nacht schleicht ihr hinein und nehmt aus dem Schrank direkt gegenüber den Rotwein.

Frachtkisten für Miguel

Dies ist eine der Nebenquests, die einfacher klingen, als sie sind. Der Lagerverwalter Miguel in Puerto Isabella trägt euch auf, die Frachtkisten am Strand einzusammeln. Zehn Stück sollen es sein. Wer sich an dem Strand in der Nähe umsieht (dort, wo Bentino steht), findet nicht mal annähernd alle zehn. Also heißt es suchen.

Risen 2: Dark Waters - Mit der Komplettlösung die Meere befreien

alle Bilderstrecken
An den gelb markierten Stellen findet ihr die Frachtkisten für Miguel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/61Bild 79/1391/139

Tatsächlich sind die Kisten an allen im Osten gelegenen Stränden verteilt: ein paar in der Nähe des Piratenturms, ein paar am Strand Puerto Isabellas und einige zwischen den beiden Orten. Ein bisschen Laufarbeit ist schon dabei, wenn ihr alle haben wollt. Auf unserer Karte seht ihr sämtlich Fundorte. Miguel lässt als Dankeschön für alle zehn Kisten einen Pulverbeutel springen (+10 Pistole), das Item für die gleichnamige „Legendäre Gegenstände“-Quest.

Packshot zu Risen 2: Dark WatersRisen 2: Dark WatersErschienen für PC, PS3 und Xbox 360 kaufen: ab 15,89€

Tauschgeschäft

Beim Turm der Inquisition, in dem Tahana gefangengehalten wird, trefft ihr die Wache Torres (auf dem Weg zum Späher Venturo). Diese kann sich nicht vom Fleck bewegen, will aber ein Fleischpaket haben und gibt euch eine Götzenstatue dafür. Das Fleischpaket bekommt ihr in der Hafenstadt von Tito und könnt noch 50 Goldstücke extra rausschlagen – oder eben 100 Goldstücke und nichts weiter. Gebt ihr Torres das Fleisch, dankt er euch ohnehin mit 200 Goldmünzen.

Der Schatz am Strand von Puerto Isabella

Bei Sophia am Hafen könnt ihr für 100 Goldmünzen eine weitere Schatzkarte kaufen, die euch einen Schatz nahe Puerto Isabella ans Bein bindet. Weit ist es nicht: Lauft dort, wo Bentino die Kanonen bewacht, runter zum Strand, wehrt euch gegen die Riesenkrabben, falls sie kommen, und sucht auf dem Strand das rote X. Die Beute: Jadestein, 600 Gold, Königsmaske, goldener Teller, Silberpokal.

[Knackt ihr die Stufe-40-Truhe an dem Baum, dann könnt ihr den Ohrring des Duellanten sowie den Schwertgriff fürs Schwert „Seelenrufer“ entnehmen und die Quest „Seelenrufer“ starten.]

Risen 2: Dark Waters - Cinematic Trailer4 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: