Hier gibt es nicht allzu viel zu erledigen. Die Insel der Toten dient nur als kleiner Zwischenstopp auf dem Weg zum Finale. Ihr kommt nur hierher wegen einer wichtigen Information, danach setzt ihr wieder die Segel. Folgende Nebenquests könnt ihr euch hier vornehmen.

Das zweite Ich

Habt ihr den Prediger Bones im Maracai-Dorf in der Bucht von Maracai rekrutiert, werdet ihr feststellen, dass der Gute nicht ganz dicht ist. Er hat eine gespaltene Persönlichkeit, mit der ihr im Reich der Toten reden könnt, heißt es. Lasst ihr die Quest lange Zeit herumdümpeln, dann wird euch Patty irgendwann darauf hinweisen, dass Bones schlechte Stimmung auf dem Schiff verbreitet. Auf jeden Fall braucht er Hilfe.

Risen 2: Dark Waters - Cinematic Trailer4 weitere Videos

Verfolgt die Hauptquest „Stahlbarts Geist“ bis zu dem Punkt, wo ihr mit dem Trank des falschen Todes am Altar ins Reich der Toten abgleitet. Ihr kommt dann am selben Ort raus, nur viel früher, friedlicher und ohne Gegner. Verlasst den Altar und lauft rechterhand durch die Höhle. Zieht euch den Vorsprung hoch und marschiert Richtung Nordosten wieder nach draußen.

Nachricht aus der Welt der Lebenden

Bones' zweites Ich steht genau gegenüber, dort, wo man ein Exemplar des Grabstaubes finden konnte. Sprecht mit dem verwirrten Geist und sagt, ihr hättet seinen Bruder getroffen. Im folgenden Frage-Antwort-Spiel ist es egal, was ihr sagt – der weiße Schal kommt früher oder später eh zur Sprache. Der verwirrte Geist erkennt einen Pfad in die Welt der Lebenden. Die Quest „Nachricht aus dem Jenseits“ startet hier.

Nachricht aus dem Jenseits

Viel zu tun bleibt nicht mehr. Nachdem Bones' zweites Ich gerettet wurde, könnt ihr zurückkeheren in die Welt der Lebenden. Per Schnellreise zum Schiff, wo ihr Bones erzählt, was passiert ist. Sein zweites Ich kehrt zu ihm zurück und er wird wieder mehr oder weniger normal. Jedenfalls ist seine Herzensangelegenheit abgeschlossen. Wie schön.

Der Schatz in der Gruft

Wenn ihr euch das erste Mal durch die Insel der Toten kämpft und den Kampfplatz im Süden betretet, findet ihr dort mehrere Hütten vor. Erst müsst ihr zwar Ghule, Krieger und Wächter besiegen, aber dann könnt ihr die Häuser plündern, und in einem findet ihr diese Schatzkarte. Verfolgt die Hauptquest „Stahlbarts Geist“ einfach so lange, bis ihr den Tempel des Diebes auf der Karte aufdeckt.

Dann verlasst diesen Tempel und lauft geradeaus in Richtung Nordwesten. Hier gibt es neben einigen Gegnern auch eine Stelle zum Buddeln, wie immer markiert mit einem roten X. Die Ausbeute: Diamant, 500 Gold, Krone, Königsmaske, Hakenhand. Letztere ist auch gleichzeitig das, was ihr für die Erfüllung der „Legendäre Gegenstände“-Quest „Die Hakenhand“ benötigt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: