Um Jaffar alle Gegenstände zu liefern, die er für den Bau eines Floßes benötigt, braucht ihr zehnmal Treibholz, fünf Lianen und sechs Hemden als Ersatz fürs Segel. Gute Überlegung, kann man sagen. Fangen wir mit den Hemden an.

Hemden

Diese bekommen wir im Gnomendorf, denn Gnome klauen alles, was nicht niet- und nagelfest ist, und dazu gehören eben auch Hemden. Sprecht mit allen Gnomen, die einen Namen haben, und sie geben euch Quests, die unter dem Überpunkt „Ein Floß bauen“ verzeichnet werden.

Der beklaute Dieb

Der Gnom Zeki sucht sein „auri culci“, das von Ameisen geraubt und in die Ameisenhöhle geschleppt wurde. Was auch immer das sein mag. Wenn ihr die Questmarkierung anschaltet, zeigt diese auf die Stelle, wo die Bestie Granne Gozzo aus der Nebenquest „Der Gnomenfresser“ zu finden ist. Aber der Eingang zur Höhle ist ganz woanders. Verlasst das Gnomendorf auf dem Pfad in Richtung Norden/Nordosten und schlagt euch durch die Gruppe Termiten sowie Termitenkrieger.

Risen 2: Dark Waters

- Mit der Komplettlösung die Meere befreien
alle Bilderstrecken
Bei den Termiten findet ihr den Eingang zur Höhle.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/61Bild 79/781/139

Keine leichte Sache, daher lockt die Biester einzeln an. Das Felsmassiv markiert den Eingang in die Höhle, die ihr sucht. Natürlich erwarten euch mehr Termiten, und in der ersten Truhe in einer kleinen Sackgasse zur Linken findet ihr die abgebrochene Schwertklinge des legendären Schwertes Wellentänzer sowie einen Pistolenlauf – hier startet auch die Quest „Wellentänzer“.

Ab in den linken Gang, wo ihr zwei Termitenkrieger plattmachen müsst. Lockt sie am besten jeweils einzeln an. Dies ist auch der letzte Raum in dieser Höhle. Sammelt hier das Gold, die Kerzenleuchter, den Pokal und die Krone ein. Damit zurück zu Zeki (Ruhm +100), der euch gleich drei Hemden überreicht.

Packshot zu Risen 2: Dark WatersRisen 2: Dark WatersErschienen für PC, PS3 und Xbox 360 kaufen: ab 15,56€

[Lest ihr das Buch „Glückliche Zufälle“, das vor Zekis Höhle auf einer Kiste liegt, startet die Quest „Die alte Münze“.]

Der verlorene Gnom

Ulvi wartet gespannt auf seinen Freund Kalil, der zum Strand ging und nicht wiederkam. Keine gute Sache. Sollten wir uns mal ansehen. Gemeint ist der überschwemmte Strand ganz im Norden. Lauft von Jaffars Hütte aus in Richtung Norden, immer weiter, bis ihr bedrohliche Riesenkrabben seht. Diese lassen sich genauso besiegen wie die anderen, weniger „bedrohlichen“: per Tritt auf den Rücken befördern und dann zuschlagen, bis es kracht. Vier Stück müsst ihr besiegen, dann bekommt ihr den Quest-Erfolg „Töte die bedrohlichen Riesenkrabben“.

Dort, wo die Krabben herkamen, seht ihr eine Fackel, die im Boden steckt. Es ist ein bewachsenes Plätzchen, der gesuchte Gnom Kalil liegt hier und kann sich nicht rühren. Klickt ihn an und redet mit ihm. Sagt ihm, er könne nach Hause gehen, und er schenkt euch eine Feder zum Dank. Kulvi zeigt sich besonders dankbar und gibt euch eine pechschwarze Perle. Braucht ihr für die Folgequest. Fragt ihr ihn anschließend nach Hemden, gibt er euch zwei Stück. Zudem verkauft er euch gute Ausrüstung, von der Bombe bis zum Ring.

Verständnisprobleme

Nuri hat etwas auf dem Herzen, aber Probleme dabei, sich verständlich auszudrücken. Nachdem sich die Quest eingetragen hat, solltet ihr den Anführer Kaan aufsuchen und mit ihm über Nuris Angelegenheiten sprechen. Was zum Teufel ist ein „dako balla“? Die Antwort: ein pechschwarzes rundes Ding. Ihr könnt nun zu Nuri gehen und ihm verschiedene Dinge anbieten, die er aber ablehnen wird – sogar eine schwarze Perle. Was nun?

In der Quest mit dem verschwundenen Gnom habt ihr als Lohn eine pechschwarze (!) Perle bekommen, und das ist genau das, was Nuri haben möchte. Dafür rückt er das letzte Hemd heraus. Damit haben wir alle sechs Hemden beisammen.

Hinweis: Derzeit scheint es einen Bug zu geben, wenn man den Gnom befreit und die Krabben besiegt, BEVOR man die entsprechende Nebenquest erhält. Es kann dann passieren, dass ihr die pechschwarze Perle nicht mehr bekommt und folglich auch nicht das Hemd, um das Floß bauen zu können. Holt euch also zuerst die entsprechende Mission von Nuri.

Lianen sammeln

Sämtliche benötigten Lianen bekommt ihr im und um das Dorf der Gnome herum – sie liegen vor den Häusern der Kleinen. Ihr müsst nur die Augen offenhalten und zugreifen, wenn ihr eine seht. Hier eine Karte, auf der alle Fundorte eingezeichnet sind.

Risen 2: Dark Waters

- Mit der Komplettlösung die Meere befreien
alle Bilderstrecken
An den eingezeichneten Orten findet ihr die fünf Lianen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden60 Bilder

Liane 1: Vor Jaffars Haus

Liane 2: Vor Ulvis Haus

Liane 3: Vor Nuris Haus

Liane 4: Vor Kaans Haus

Liane 5: Vor Zekis Haus

Treibholz finden

Keine schwere Aufgabe. Treibholz findet ihr dort, wo die Reste untergegangener Schiffe angespült werden: am Strand. Sucht einfach die Sandstellen der Insel ab und ihr bekommt schnell die zehn Treibholzstücken zusammen. Hütet euch nur vor Riesenkrabben, die an den entsprechenden Stellen aus dem Boden schießen. Unsere Karte zeigt euch die Stellen, wo ihr Treibholz findet – oft gleich vier, fünf Stück.

Allein an den drei im Norden eingezeichneten Stellen findet ihr insgesamt die zehn benötigten Stücke. Wer sich also nicht viel Arbeit machen möchte, sieht direkt dort nach und bekommt alles zusammen.

Risen 2: Dark Waters

- Mit der Komplettlösung die Meere befreien
alle Bilderstrecken
An den gekennzeichneten Orten findet ihr das Treibholz ganz einfach.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/61Bild 79/781/139

Habt ihr alles in der Tasche, was ihr braucht, dann geht zu Jaffar und übergebt ihm die Sachen. Er möchte euch am Weststrand treffen, nächstes Ziel: Takarigua. Ist am nächsten dran, sagt er.

Triff Jaffar am Weststrand

Von der Hütte des Gnoms aus sind es nur ein paar Meter. Rennt nach Westen und, wenn ihr an dem Lager mit dem Bett ankommt, etwas nach Süden. Hier wartet Jaffar schon mit seinem selbstgebauten Floß auf euch. Sprecht mit ihm, dann klickt auf das Floß und ab nach Takarigua.

Risen 2: Dark Waters - Cinematic Trailer4 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: